Rainbow Six Siege: Kostenloses Red Crow-Update veröffentlicht

Ab sofort dürfen Rainbow Six Siege-Kämpfer dank Red Crow-Update in einem japanischen Wolkenkratzer gegeneinander antreten.

  • von Stephan Freundorfer am 17.11.2016, 9:01 Uhr

Ubisofts ausgeklügelter Taktik-Shooter Rainbow Six Siege hält sich wacker in der Gamer-Gunst, die Spielerzahlen steigen sogar kontinuierlich seit der Veröffentlichung Ende Dezember 2015. Dies hat vor allem mit der dauerhaften Unterstützung des Spiels durch die Entwickler zu tun, feine Inhalts-Updates sorgen immer wieder für frisches Interesse der Teamkampf-Gemeinde. Und die freut sich an sofort über das gerade veröffentlichte vierte Update namens Operation Red Crow.

Operation Red Crow ist ein kostenloses Update für die PS4-, Xbox One- bzw. PC-Version von Rainbow Six Siege und bringt eine neue Wolkenkratzer-Karte, zwei neue Operatoren sowie frische Waffen-Skins und Features und diverse Bugfixes ins Spiel.

Der Wolkenkratzer steht im japanischen Nagoya und ist Schauplatz heftiger Auseinandersetzungen zwischen dem Rainbow-Team und den hiesigen Yakuza. Die Karte steht allen Rainbow Six Siege-Spielern ab sofort kostenlos zur Verfügung. Mit den zwei neuen Operatoren – der Angreiferin Hibana und demVerteidiger Echo – haben Season-Pass-Inhaber eine Woche lang ihren exklusiven Spaß. Anschließend können sie von jedermann freigeschaltet werden.

Die umfangreichen Notizen zum Update findet ihr hübsch aufbereitet auf der offiziellen Rainbow Six-Seite. Übrigens ist mit diesem eigentlich finalen Add-On die Unterstützung des Spiels noch lange nicht am Ende: Auch in Jahr 2 des Taktik-Shooters wird Ubisoft Gratis-Inhalte bereitstellen.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer