Rainbow Six Siege: Kostenloses Red Crow-Update veröffentlicht

Ab sofort dürfen Rainbow Six Siege-Kämpfer dank Red Crow-Update in einem japanischen Wolkenkratzer gegeneinander antreten.

  • von Stephan Freundorfer am 17.11.2016, 9:01 Uhr

Ubisofts ausgeklügelter Taktik-Shooter Rainbow Six Siege hält sich wacker in der Gamer-Gunst, die Spielerzahlen steigen sogar kontinuierlich seit der Veröffentlichung Ende Dezember 2015. Dies hat vor allem mit der dauerhaften Unterstützung des Spiels durch die Entwickler zu tun, feine Inhalts-Updates sorgen immer wieder für frisches Interesse der Teamkampf-Gemeinde. Und die freut sich an sofort über das gerade veröffentlichte vierte Update namens Operation Red Crow.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Operation Red Crow ist ein kostenloses Update für die PS4-, Xbox One- bzw. PC-Version von Rainbow Six Siege und bringt eine neue Wolkenkratzer-Karte, zwei neue Operatoren sowie frische Waffen-Skins und Features und diverse Bugfixes ins Spiel.

Der Wolkenkratzer steht im japanischen Nagoya und ist Schauplatz heftiger Auseinandersetzungen zwischen dem Rainbow-Team und den hiesigen Yakuza. Die Karte steht allen Rainbow Six Siege-Spielern ab sofort kostenlos zur Verfügung. Mit den zwei neuen Operatoren – der Angreiferin Hibana und demVerteidiger Echo – haben Season-Pass-Inhaber eine Woche lang ihren exklusiven Spaß. Anschließend können sie von jedermann freigeschaltet werden.

Die umfangreichen Notizen zum Update findet ihr hübsch aufbereitet auf der offiziellen Rainbow Six-Seite. Übrigens ist mit diesem eigentlich finalen Add-On die Unterstützung des Spiels noch lange nicht am Ende: Auch in Jahr 2 des Taktik-Shooters wird Ubisoft Gratis-Inhalte bereitstellen.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer