Rainbow Six Pro League Season 10 – Das erwartet euch in der neuen Saison

Die Rainbow Six Pro League Season 10 beginnt. Hier findest du Informationen zu Neuerungen, den zugelassenen Operatoren, Maps, Events & Streams.

  • von eSport Studio am 19.06.2019, 12:46 Uhr
R6pl

In diesem Artikel zur Rainbow Six Siege Pro League erfahrt ihr,

  • welche Änderungen euch in Saison 10 erwarten
  • welche Operatoren in der neuen Pro League-Saison zugelassen sind
  • wann und wo ihr die Spiele auf deutsch und englisch sehen könnt

Die erfolgreiche Rainbow Six Siege Profiliga geht in die nächste Runde. Nach den Pro League Finals in Mailand startet am 17. Juni die zehnte Saison. Im Gegensatz zur vorherigen Spielzeit gibt es einige Veränderungen, auf die ihr achten solltet.

Alle Neuerungen der neuen Saison

Mit dem Release von Operation Phantom Sight wird ein überarbeitetes Match-Format für die Rainbow Six Siege Pro League verwendet. Die Teams wechseln nun alle sechs Runden zwischen den Rollen der Angreifer und Verteidiger. Außerdem wurde die Overtime abgeschafft. Das Pick- & Bannsystem bleibt hingegen unverändert.

Auch am Map-Pool wurden Veränderungen vorgenommen. Die Map Oregon wurde entfernt und wird in der neuen Saison durch das überarbeitete Kafe Dostoyevsky ersetzt. Insgesamt werden die Profis auf sieben verschiedenen Karten gegeneinander antreten können:

  • Bank
  • Clubhouse
  • Kafe
  • Consulate
  • Border
  • Coastline
  • Villa

Die Operatoren Mozzi und Gridock aus Operation Burnt Horizon stehen ab sofort auch in der Pro League zur Verfügung. Warden und Nökk sind hingegen noch nicht im Pool vertreten. Vermutlich werden sie in etwa drei Monaten in den Charakter-Pool eingeführt. Auch Lion, der wegen seiner zu starken Fähigkeit aus der Liga verbannt wurde, feiert nach den letzten Anpassungen sein Comeback.

Seid ihr bereit für die neue Saison?
Steige jetzt in Rainbow Six Siege ein und starte deine eSport-Karriere.
Tom Clancy's Rainbow Six Siege (Software Pyramide) [PC]
Tom Clancy's Rainbow Six Siege (Software Pyramide) [PC]
€ 15

Für die Mannschaften geht es in der Pro League um mehr als je zuvor. Der Preispool für die neue Season wurde auf über eine halbe Million Dollar angehoben. Insgesamt geht es um 626.000 US-Dollar.

Wann und wo ihr die Rainbow Six Pro League Season 10 schauen könnt

Erlebt die Spiele der europäischen Teams wie PENTA Sports und G2 Live z.B. auf YouTube. Dabei stehen euch verschiedene Streams zur Verfügung. Der offizielle Hauptstream der Pro League ist in englischer Sprache. Wenn ihr die Matches lieber mit deutschem Kommentar sehen möchtet, ist der deutschsprachige Kanal perfekt für euch.

Die Matches der verschiedenen Regionen finden an unterschiedlichen Wochentagen statt. Die für euch wichtigsten Spiele der europäischen Mannschaften sind immer montags und freitags von 17.30 Uhr bis 21.45 Uhr. Den kompletten Spielplan und die Tabelle findet ihr auf der Webseite der Pro League. Ausführliche Rainbow Six Siege-Stats und alle Pro League-Standings findet ihr auf Siege.gg.

Die Rainbow Six Pro League Season 10 wird wie immer in zwei Hälften unterteilt sein. Die Hinrunde beginnt am 17. Juni 2019 und endet am 22. Juli 2019. Ubisoft gab bereits bekannt, dass das Finale der Season X im November dieses Jahres in Japan auf dem Gelände der Achi-Sky Expo stattfinden wird.

Dort werden die besten zwei Teams aus jeder Region (EU, Nordamerika, Lateinamerika und Asien-Pazifik) im K. O.-System gegeneinander antreten. Rainbow Six Siege ist für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

von Constantin Krüger

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken