Rainbow Six Pro League Finale – wer holt sich die Krone?

An diesem Wochenende geht es für die Teams der Rainbow Six Pro League in die alles entscheidenden Playoffs. Wer wird den Sieg davontragen?

  • von eSport Studio am 17.05.2019, 9:14 Uhr
Rainbow Six Pro League Finale

Ausnahmezustand für Rainbow Six Siege-Fans: An diesem Wochenende findet die Saison 9 der Rainbow Six Pro League in den Playoffs ihr Finale. Die sechsmonatige Saison endet nun in einem großen LAN-Event, bei dem die besten acht Teams der Welt gegeneinander antreten und um den Titel des Rainbow Six Siege Pro League-Champions kämpfen. Wer gewinnt das Rainbow Six Pro League Finale?

In Mailand kommen Rainbow Six-Fans aus aller Welt zusammen, um gemeinsam die neunte Saison der Pro League zu feiern und Revue passieren zu lassen.

Wer gewinnt das Rainbow Six Pro League Finale?

Im Laufe der vergangenen Saison kämpften die Teams innerhalb ihrer Regionen um den Einzug ins Rainbow Six Pro League Finale. Aus jeder Region konnten sich nur die beiden bestplatzierten Teams qualifizieren.

Insgesamt gibt es vier Regionen (Europa, Nordamerika, Südamerika, Asien-Pazifik), sodass acht Teams an den Playoffs teilnehmen. Diese Mannschaften sind noch im Rennen:

  • Team Empire (EU)
  • LeStream Esports (EU)
  • Fanatic (APAC)
  • NORA-Rengo (APAC)
  • DarkZero (Nordamerika)
  • Evil Geniuses (Nordamerika)
  • FaZe Clan (Südamerika)
  • Immortals (Südamerika)
Deine Karriere als Spezialeinheit!
Werde in Rainbow Six Siege zur Eliteeingreiftruppe und messe dich mit über 40 Millionen Spielern aus aller Welt
Tom Clancy's Rainbow Six Siege (Software Pyramide) [PC]
Tom Clancy's Rainbow Six Siege (Software Pyramide) [PC]
€ 14.99

Am Samstag, den 18. Mai finden ab 13:00 Uhr die Viertelfinalspiele statt. Diese Begegnungen wurden bereits bekannt gegeben:

  • Samstag 13 Uhr: Fnatic – NORA-Rengo
  • Samstag 16 Uhr: DarkZero – Team Empire
  • Samstag 19 Uhr: FaZe Clan – LeStream Esports
  • Samstag 22 Uhr: Evil Geniuses – Immortals

Die Halbfinalspiele und das Grand Final werden dann am Sonntag ausgetragen.

  • Sonntag 14.30 Uhr: Halbfinale 1
  • Sonntag 17.30 Uhr: Halbfinale 2
  • Sonntag 21 Uhr: Grand Final

Die beiden beliebten EU-Teams PENTA und G2 Esports sind diesmal nicht mit von der Partie. Während der Saison gelang es Ihnen nicht, sich für das Rainbow Six Pro League Finale zu qualifizieren.

Wie geht es in Year 4 Season 2 weiter?

Neben dem Rainbow Six Pro League Finale wird auf der großen Veranstaltung auch die nächste Season von Rainbow Six Siege enthüllt. Diese soll den Namen Operation Phantom Sight tragen. Am wichtigsten ist die Enthüllung der neuen Operatoren, die in der kommenden Saison ins Spiel implementiert werden und mit ihren einzigartigen Fähigkeiten noch mehr taktische Komponenten aufs Schlachtfeld bringen.

Vor einigen Wochen gaben unbestätigte Leaks bereits Details über die zwei neuen Operatoren preis, die mittlerweile über den Twitteraccount von Rainbow Six bestätigt wurden. Die Angreiferin Nökk soll die Fähigkeit haben, sich für Kameras unsichtbar zu machen. Als Verteidiger soll Warden vorgestellt werden. Blendgranaten sollen keinen Einfluss auf ihn haben.

Die Finalspiele und die Enthüllung der neuen Saison könnt ihr am Samstag und Sonntag live auf dem Twitch-Kanal von Rainbow Six verfolgen. Neu in Rainbow Six Siege? Lest hier unseren Einsteiger-Guide zu Ubisofts Erfolgs-Shooter.

von Constantin Krüger

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken