Prison Architect ab 28. Juni auf PS4 und Xbox One

Wenn am 28. Juni Prison Architect für die Konsolen erscheint, müssen auch hier Kriminelle hinter schwedische Gardinen.

  • von Patricia Geiger am 20.05.2016, 14:25 Uhr
Prison Architect | Gameplay trailer | PS4

Bald können auch Konsolen-Spieler zum Gefängniswärter werden: Das Aufbau-Strategiespiel Prison Architect erscheint am 28. Juni 2016 für PlayStation 4, Xbox One und Xbox 360. Xbox-One-Besitzern steht das Spiel bereits in der Game-Preview zur Verfügung.

Wer die Konsolen-Version vorbestellt, erhält den DLC »All Day and a Night« gratis – der Downloadinhalt kostet normalerweise 10 Euro. »All Day and a Night« enthält acht neue Gefängniswärter, Maps und Geschichten.

Die Konsolenversion von Prison Architect hat außerdem das neue Feature »World of Wardens«. Damit können Spieler ihre eigenen Gefängnisentwürfe mit anderen teilen sowie fremde Gefängnisse herunterladen und verwalten.

In Prison Architect geht es darum, ein Gefängnis auf- und auszubauen und dabei erfolgreich zu managen – ohne, dass die Insassen stiften gehen.

Gameplay-Trailer zur PS4-Version:

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.