Pokémon Sonne & Mond: Kostenlose Demo noch im Oktober

Ein neuer Pokémon Sonne & Mond-Trailer präsentiert die Evolutionen der Starter und stimmt auf eine Demo ein, die ab dem 18. Oktober 2016 verfügbar ist.

  • von Constanze Thiel am 06.10.2016, 11:26 Uhr

Nur noch etwas mehr als einen Monat müssen sich Pokémon-Fans auf das Erscheinen der neuesten Spiele gedulden. Am 23. November 2016 erreichen euch Pokémon Sonne & Mond und damit ihr die Wartezeit bestmöglichst überbrückt, haben The Pokémon Company und Nintendo einen neuen Trailer veröffentlicht. Er stellt nicht nur die jeweils erste Entwicklungsstufe der drei Starter-Pokémon – Flamiau, Bauz sowie Robball – vor, sondern informiert euch auch über eine Spezial-Demoversion von Pokémon Sonne & Mond, die mit einer Überraschung aufwartet.

Diese wird ab dem 18. Oktober 2016 als Download im Nintendo eShop oder auf der offizielle Nintendo-Webseite für euch bereit stehen. Die Demo bietet neben einem ersten Einblick in die tropische Region Alola auch ein ganz besonderes Taschenmonster namens Ash-Quajutsu. Kenner von Pokémon – Die TV-Serie: XYZ sind mit diesem Wesen schon vertraut, das mit Protagonist Ash auf Reisen ist. Eure eigene Zeit mit diesem Pokémon ist nach dem Ende der Demoversion aber noch lange nicht vorbei. Denn Ash-Quajutsu kann nach dem Launch von Pokémon Sonne & Mond von der Test- auf eine der Vollversionen übertragen werden.

Wenn ihr euch schon jetzt Gedanken darüber macht, mit welchem Starter ihr in euer Abenteuer starten möchtet, findet ihr im Trailer eine mögliche Entscheidungshilfe. Darin ist nämlich jeweils die erste Entwicklungsstufe von Flamiau, Bauz sowie Robball zu sehen.

Das Feuer-Pokémon Flamiau entwickelt sich zu Miezunder mit der Fähigkeit Großbrand, dessen Mähne wie ein Sinnesorgan funktioniert. Die erste Entwicklung von Bauz heißt Arboretoss und bringt die Fähigkeit Notdünger mit. Seine Typen sind Pflanze und Flug, seine Waffe sind messerscharfe Federn, auf die der eitle Vogel gut Acht gibt. Wenn ihr euer Robball gut trainiert, wird aus ihm Marikeck. Das Wasser-Pokémon ist eine waschechte Frohnatur, die gerne das Tanzbein schwingt und über die Fähigkeit Sturzbach verfügt.

Drei Features, die der Trailer darüber hinaus präsentiert, sind die Festival-Plaza, das Pokémon-Resort sowie das Comeback der Mega-Entwicklung. Auf der Festival-Plaza trefft ihr andere Trainer, die in der Nähe Pokémon Sonne & Mond spielen. Ihr könnt euch mit ihnen in Kämpfen messen, Taschenmonster tauschen und auf der Festival-Plaza spezielle Items erwerben oder euer Team trainieren. Im Pokémon-Resort vergnügen sich hingegen die Taschenmonster, die ihr in PC-Boxen übertragt. Sie erforschen Inseln, trainieren oder entspannen sich in auf traumhaften Eilanden.

Hierzulande kommen Pokémon Sonne & Mond am 23. November 2016 für Nintendo 3DS auf den Markt. Wir haben für euch übrigens noch Infos zu Alola-Formen und neuen Pokémon  auf Lager, die euch in der tropischen Alola-Region erwarten.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.