Pokémon GO: Zapdos ab sofort für kurze Zeit im Spiel

Nach Arktos und Lavados ist mit Zapdos nun der dritte legendäre Vogel der ersten Generation in Pokémon GO verfügbar.

  • von Patricia Geiger am 08.08.2017, 12:26 Uhr

Zwei der drei legendären Vögel der ersten Pokémon-Generation waren in den vergangenen Wochen schon im Augmented-Reality-Spiel Pokémon GO verfügbar: Den Anfang hatte Arktos gemacht, anschließend kam Lavados. Nun folgt Zapdos für eine Woche.

Wer den legendären Vogel seinem Pokédex hinzufügen möchte, sollte allerdings nicht trödeln. Denn wie seine beiden Vorgänger ist auch Zapdos lediglich für eine Woche als Raidboss im Spiel und entsprechend fangbar.

Wie schon bei den anderen beiden Vögeln sowie dem permanent verfügbaren Lugia kann auch Zapdos erst gefangen werden, wenn es als Raidboss besiegt wurde. Wir haben an anderer Stelle einige Tipps für euch, die euch dabei helfen, den Vogel eurer Sammlung hinzu zu fügen. Diese solltet ihr auf jeden Fall beherzigen, denn ihr habt nicht allzu viele Versuche, um die legendären Pokémon einzufangen.

Zapdos wird nur bis zum 14. August im Spiel sein. Ob die Vögel danach einfach in eine Rotation übergehen oder wieder komplett aus dem Spiel verschwinden werden, ist derzeit noch unklar.

Zudem gibt es auch Gerüchte, dass Ho-Oh, ein weiterer legendäres Vogel-Pokémon, ebenfalls schon bald im Spiel auftauchen könnte – bestätigt wurden diese bislang allerdings noch nicht.

Wer schon alle legendären Pokémon hat, kann momentan dafür auf die Jagd nach Monstern gehen, die sonst eigentlich nur auf anderen Kontinenten heimisch sind.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.