Pokémon GO: Wann kommt Farbeagle?

Schon vor über einem Jahr tauchte die zweite Generation der Taschenmonster in Pokémon GO auf – eines fehlt bisher aber immer noch: Farbeagle.

  • von Patricia Geiger am 25.07.2018, 17:41 Uhr
Pokémon GO_ Farbeagle fehlt noch, aber weshalb?

Pokémon GO feiert aktuell seinen zweiten Geburtstag und ihr könnt nach wie vor Pikachus mit Sonnenbrille und -hut fangen. Bereits seit Februar 2017 ist hingegen schon die zweite Generation der mal mehr, mal weniger putzigen Taschenmonster im Spiel verfügbar. Ein Pokémon daraus fehlt allerdings noch immer im Spiel: Farbeagle.

Auch nach fast anderthalb Jahren könnt ihr das Pokémon weder ausbrüten noch fangen oder in einem Raid bei Pokémon GO bekämpfen.

Was macht Farbeagle so besonders?

Seit dem Release der zweiten Generation haben inzwischen bereits Raids und damit auch legendäre Pokémon Einzug in Pokémon GO gehalten, den Arenen wurden Überarbeitungen spendiert, doch von Farbeagle fehlt immer noch jede Spur.

Anfangs wurde aus Generation 2 auch noch das Taschenmonster Botogel vermisst, das kam allerdings mit dem Weihnachtsevent 2017 ins Spiel. Ihr seht die putzigen Zeitgenossen auf dem obigen Bild.

Dass das hundeähnliche Pokémon Farbeagle immer noch fehlt, liegt vermutlich an seiner besonderen Fähigkeit. Ähnlich wie Ditto, das auch erst mit jeder Menge Verzögerung ins Spiel kam, verfügt Farbeagle über die Nachahmer-Attacke. Darüber hinaus eignet sich Farbeagle die erste Attacke an, die ein anderes Pokémon im Kampf einsetzt – und zwar für immer.

Ein Beispiel: Kämpft Farbeagle zum ersten Mal und trifft dabei auf ein Raichu, das mit Voltwechsel angreift, kopiert Farbeagle die Attacke und beherrscht sie ab diesem Moment permanent. Das lässt sich später auch nicht mit einer anderen Attacke »überschreiben«.

Wer jetzt aber schon darauf hofft, irgendwann mit einem völlig overpowerten Farbeagle in Pokémon GO die Arenen auszuräumen, der irrt sich: Selbst wenn das Taschenmonster nach wie vor nicht im Spiel auftaucht, ist der maximale WP-Wert 389 bereits bekannt.

Wann kommt Farbeagle zu Pokémon GO?

Auch anderthalb Jahre nach Start der zweiten Generation bleibt euch Pokémon-GO-Entwickler Niantic eine Auskunft schuldig, wann und ob Farbeagle überhaupt irgendwann verfügbar sein wird.

Warum das Taschenmonster noch nicht im Mobile Game ist, lässt sich aktuell nicht mit Sicherheit sagen. Schließlich wird es trotz kopierter Attacken bei Weitem nicht zu den stärksten Monstern im Spiel gehören und eher für Sammler interessant sein, die den Pokédex vervollständigen möchten.

Allerdings spekulierten die Kollegen von Chip bereits vor einem Jahr, dass Farbeagle womöglich zum Teamwechsel dienen könnte. Im Pokémon-Anime tauchte das Taschenmonster nur ein einziges Mal auf – dabei aber in dreifacher Ausführung mit roter, blauer und gelber Schwanzspitze.

Das legt eine Verbindung zu den Teams aus Pokémon GO nahe, schließlich haben sie die gleichen Farben. Bezüge zum Anime gab es darin bereits vorher: So könnt ihr beispielsweise durch die Vergabe von Spitznamen die Entwicklung eurer Evolis beeinflussen.

Außerdem fanden Dataminer erst kürzlich das Charaktermodell von Farbeagle in den Spieldaten von Pokémon GO, wie die Webseite Polygon berichtet. Es bleibt also weiterhin spannend.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.