Pokémon GO: Shiny-Pokémon erstmals in Augmented-Reality-App

Fans stolperten kürzlich erstmals über Shiny-Pokémon im Mobile Game Pokémon GO. Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Artikel.

  • von Constanze Thiel am 23.03.2017, 10:39 Uhr

Seit gestern ist das sogenannte Wasserfestival in Pokémon GO im vollen Gange und sorgt dafür, dass vermehrt Taschenmonster dieses Typs auftauchen. Wesen wie Karpador, Lapras oder Karnimani laufen euch eine Woche lang also öfter über den Weg. Doch das ist nicht die einzige Neuerung. Denn Fans stolperten nach dem Start des Wasserfestivals erstmals über Shiny-Pokémon.

Dabei handelt es sich um sehr seltene Taschenmonster, die eine andere Farbgebung als ihre Artgenossen haben. In Pokémon GO sind nun erstmals Karpador in ihrer Shiny-Version auf den Plan getreten. Anstatt der normalerweise orangenen Schuppen, sind die der Shiny-Karpador gelb. Wie das in Pokémon GO aussieht, zeigt euch das folgende Video. (via Kotaku)

Falls ihr strahlender Besitzer eines solchen Shiny-Karpador seid und es weiterentwickelt, wird es dementsprechend auch zu einem Shiny-Garados. Damit zollt Pokémon-GO-Entwickler Niantic der zweiten Spielegeneration der Hauptreihe Tribut. In den Editionen Gold, Silber sowie Kristall könnt ihr nämlich am See des Zorns in der Johto-Region ein rotes Garados im Verlaufe der Story schnappen. Dabei handelt es sich um das allererste Shiny-Pokémon, das in der Reihe vorkam. Wie das außergewöhnliche Shiny-Garados in Pokémon GO aussieht, veranschaulicht der Tweet, den wir im Anschluss eingebunden haben.

Weitere Berichte über andere Shiny-Pokémon in Pokémon GO, außer Garados und Karpador, gibt es aktuell nicht. Jedoch ist das Team hinter der Webseite The Silph Road – das in den Codes vergangener Updates beispielsweise verfrüht Hinweise auf die 2. Generation von Pokémon fand – auf Icons im Pokédex von Pokémon GO gestoßen. Die geben Grund zu der Annahme, dass es neben Karpador in Zukunft auch weitere Shiny-Pokémon im Augmented-Reality-Spiel zu schnappen werden gibt.

Grund zu Freude dürfte für Taschenmonster-Fans ebenfalls eine neue Entwicklung rund um ein möglicherweise für die Nintendo Switch erscheinendes Pokémon-Spiel sein. Die Entwickler der Hauptreihe befeuerten nämlich kürzlich selbst entsprechende Gerüchte. Pokémon-GO-Spieler erwarten 2017 übrigens, nach der Einführung der zweiten Generation, noch drei weitere große Updates.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.