Pokémon GO: Shiny-Pikachu könnte Spieler nach Raids erwarten

In Pokémon GO könnte es bald neue Shiny-Pokémon geben. Um welches Taschenmonster sich die entsprechenden Gerüchte drehen, erfahrt ihr hier.

  • von Constanze Thiel am 03.07.2017, 14:21 Uhr

Leidenschaftliche Trainer könnte nach der Einführung von Raids sowie seltenen Items bald eine weitere Überraschung in Pokémon GO erwarten. Konkret geht es dabei um ein weiteres Shiny-Pokémon wie die andersfarbigen Versionen von Karpador und Garados, die vor einiger Zeit als erste Shinys in der Augmented-Reality-App auftauchten.

Der Begriff »Shiny« bezeichnet Taschenmonster, die eine andere Farbgebung als ihre Artgenossen haben und in den Hauptspielen nur sehr selten auftreten. Ein Garados, dessen Oberseite normalerweise blau ist, hat als Shiny-Variante zum Beispiel eine rote Färbung.

Auf Pokémon GO scheint bald schon die nächste Welle von Shinys losgelassen zu werden – jedenfalls besagen das Gerüchte. Demnach soll es sich dabei um Pikachus handeln, die sich farblich abheben. Diese Informationen stammen von der Webseite SlashGear, die ihre Quelle nicht namentlich nennt, allerdings beteuert, dass diese in enger Verbindung mit Pokémon GO stünde.

Indikatoren für Shiny-Pokémon befinden sich schon seit einiger Zeit im Programmcode des Mobile Games. Weil Pikachu so etwas wie das Maskottchen des Franchises ist und sich der erstmalige Release von Pokémon GO am 06. Juli 2017 zum ersten Mal jährt, läge eine solche Aktion von Entwickler Niantic nahe. Zusätzlich steht laut des deutschen offiziellen Twitter-Accounts des Spiels demnächst ein Update an. Das könnte Shiny-Pikachus ins Mobile Game bringen.

Die Kollegen von der Webseite VG247 stützen diese Spekulation mit der Aussage, dass Teilnehmer an der Technik-Tagungsreihe namens »Siggraph« eine E-Mail erhalten hätten. Diese bestätige ein »seltenes Pikachu«. Ob es sich dabei um ein Shiny handelt, bleibt abzuwarten.

Sollte das der Fall sein, ist davon auszugehen, dass die Shiny-Version von Pikachu (wie auch schon bei Karpador und Garados) mit der aus der Hauptreihe übereinstimmt. Falls die Behauptung sich bewahrheitet, werden euch in Pokémon GO bald Pikachus mit orangener statt gelber Färbung erwarten.

Behaltet aber immer im Hinterkopf, dass es sich bei den oben genannten Informationen um Gerüchte und Spekulationen handelt. Pokémon-GO-Entwickler Niantic hat sich zu diesem Sachverhalt (noch) nicht offiziell geäußert.

Während ihr auf eine mögliche Einführung von Shiny-Pikachus in Pokémon GO wartet, bieten wir den richtigen Lesestoff an. Unter anderem erklären wir, wie ihr nach dem Update Münzen verdient oder informieren über die WP sowie Fang-Versionen von Raid-Bossen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.