Pokémon GO Plus Armband ab 23. September erhältlich

Das Pokémon GO Plus-Armband leuchtet und vibriert bei nahen Monstern. Ab dem 23. September müssen Pokémon GO-Spieler also nicht mehr ständig auf ihr Handy starren.

  • von Stephan Freundorfer am 08.09.2016, 16:48 Uhr

Pokémon GO Plus sieht mit seinem Pokéball-Design nicht nur witzig ist, sondern ist auch ein ungemein praktisches Accessoire. Das Armband wird via Bluetooth mit iOS- oder Android-Smartphones verbunden und dient anschließend als Hinweisgeber auf nahe Pokémon oder Pokéstops.

Das Handy kann in der Hosentasche bleiben, wenn das Armband verbunden und angeschaltet ist. Dann nämlich vibriert es und leuchtet grün auf, wenn ein einzufangendes Pokémon in der Nähe auftaucht. Anschließend genügt ein Tastendruck, um einen virtuellen Pokéball zu werfen und einen Fangversuch zu starten. Bei nahen Pokéstops vibriert das Armband ebenfalls, leuchtet aber blau. Auch hier genügt ein Tastendruck, um die Items einzusammeln.

Pokémon GO Plus ist ein ebenso witziges wie praktisches Accessoire für alle Monsterjäger, und ab dem 23. September für rund 45 Euro erhältlich. Vorbestellen macht Sinn: In den USA war das Armband rasant ausverkauft und landete nicht selten zum Wucherpreis auf Ebay.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer

Passende Produkte
Pokémon GO

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken