Pokémon GO: Mewtu im legendären Raid – bisher nur in Japan

Nach den legendären Vögeln ist nun auch Mewtu als Raidboss in Pokémon GO aufgetaucht, bisher allerdings nur in Japan.

  • von Patricia Geiger am 14.08.2017, 11:46 Uhr

Die legendären Vögel Arktos, Lavados und Zapdos sind erstmal wieder auf unbestimmte Zeit aus dem Augmented-Reality-Spiel Pokémon GO verschwunden. Jetzt rückt mit Mewtu allerdings direkt das nächste legendäre Monster der ersten Generation nach – allerdings bisher mit regionalem Haken.

Enthüllt wurde Mewtu als Raidboss bei einem Pokémon-GO-Event in Yokohama, Japan. Drei Mewtu-Raids liefen dabei parallel und die Spieler hatten ganze zehn Stunden Zeit, das mächtige Monster zu besiegen.

Allerdings wurde das Event in Yokohama erneut von technischen Problemen heimgesucht, wie sie auch schon beim Pokémon GO Fest vor einigen Wochen in Chicago aufgetreten waren.

Auch diesmal hatten Spieler mit Verbindungs- und Login-Problemen zu kämpfen. Diese kamen vermutlich zustande, weil so viele Telefone auf verhältnismäßig kleinem Raum versuchten, auf das Spiel zuzugreifen.

Außerdem wurde der Livestream, bei dem Mewtu vermutlich enthüllt werden sollte, in letzter Minute abgesagt.

Trotz technischer Probleme meldeten Spieler in Japan jedoch den erfolgreichen Fang von Mewtu. Die Fangquote war – wie auch in Chicago – bei 100 Prozent.

Bisher bleibt Entwickler Niantic die Ankündigung von Mewtu für den Rest der Welt allerdings noch schuldig. Mewtu ist damit das zweite Japan-exklusive Event innerhalb weniger Tage. Erst kürzlich erschien die extrem seltene Shiny-Variante von Pikachu ebenfalls nur dort.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.