Pokémon GO: Erneut Raid-Hinweise gesichtet

Über Raids in Pokémon GO wird schon seit Längerem gesprochen. Nun fanden Fans im Code des Spiels wieder Hinweise auf dieses Feature.

  • von Constanze Thiel am 10.05.2017, 12:33 Uhr

Im Laufe des Jahres sollen Spieler von Pokémon GO – nach Einführung der zweiten Generation der Taschenmonster – drei weitere große Updates erwarten. Bei einem von ihnen könnte es sich um die Einbindung von Raids in das Mobile Game handeln, darauf sind nun erneut Hinweise aufgetaucht.

Der Begriff »Raid« bedeutet, dass sich eine Gruppe von Spielern zusammenschließt, um im Falle von Pokémon GO eine Arena einzunehmen, die unter der Kontrolle eines gegnerischen Teams steht, oder ein legendäres Tachenmonster zu bezwingen. Laut John Hanke, Chef des Pokémon-GO-Entwicklers Niantic, sollen diese besonders starken Wesen noch 2017 ein Teil von Pokémon GO werden. Eine solche Einbindung in das Augmented-Reality-Spiel wäre durchaus denkbar.

Erste Anhaltspunkte für dieses Feature stellte Datamining bereits im April in Aussicht. Nun haben aufmerksame Pokémon-GO-Fans den Code des Spiels erneut auf spannende Informationen abgeklopft. Mit dieser Methode hatten sie zum Beispiel im Dezember ebenfalls verfrüht Hinweise darauf gefunden, dass Generation Zwei ins Spiel kommen sollte.

Verantwortlich dafür, dass die neuen Informationen zu den Raids ans Licht gekommen sind, ist erneut das Team hinter der Webseite The Silph Road. Die eifrigen Fans untersuchten den Spielcode von Pokémon GO nach einem Update und fanden neue Anhaltspunkte für Raids. Genauer die Codezeile »Activity_Defeat_Raid_Pokemon«.

Dabei handelt es sich um neue Aktionen im Code von Pokémon GO, die sich explizit um das Hinzugewinnen von Erfahrungspunkten drehen. Ob sich die Codezeile nun auf Taschenmonster bezieht, die Arenen beschützen oder aber legendäre Pokémon gemeint sind, lässt sich aktuell nicht sagen. Allerdings planen die Pokémon-GO-Macher von Niantic ein Sommer-Event, in dem Raids möglicherweise eine zentrale Rolle spielen könnten.

Über Hinweise auf Sponsoren, mit denen das verantwortliche Studio Niantic Deals eingehen könnte, die beispielsweise Promo-Codes in die Welt von Pokémon GO bringen würden, stolperte das Team der Webseite The Silph Road übrigens ebenfalls.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.