Pokémon GO: Datamining stellt Raids in Aussicht

Dataminer haben im Spielcode von Pokémon GO Hinweise auf kommende Raids gefunden.

  • von Patricia Geiger am 11.04.2017, 17:04 Uhr

Die Dataminer von SilphRoad haben einmal mehr die neuesten Spieldateien der Augmented-Reality-App Pokémon GO unter die Lupe genommen und dabei spannende Entdeckungen gemacht.

Darunter sind kleinere Neuerungen wie Benachrichtungen für den Spieler, wenn ein Pokémon aus einer Arena verdrängt wurde, Kämpfe gewinnt oder verliert, aber auch Gameplay-Änderungen.

Beispielsweise müssen Monster, die Arenen verteidigen, demnach schon bald gefüttert werden. Ob hungrige Pokémon einfach nur schwächer werden oder die Arena sogar verlassen, lässt sich den gefundenen Code-Zeilen allerdings nicht entnehmen.

Eine ähnliche Mechanik gibt es auch schon in Niantics erstem Spiel Ingress. Hier werden Portale mit Resonatoren besetzt, die aus der Distanz mit Energie versorgt werden müssen, weil sie sonst mit der Zeit zerfallen.

Die größte Neuerung in den SilphRoad-Funden stellt jedoch die Aussicht auf Raids dar. Im Code wurden Benachrichtigungen für einen in der Kürze in der Nähe startenden Raid gefunden:

»nearby_raid_notification_toast« »Nearby raid starting soon!«
»nearby_raid_notification_toast|1« »There’s a raid about to start near you!«
»nearby_raid_notification_toast|2« »A raid’s going to start nearby!«

Wie genau ein Raid in Pokémon GO aussehen könnte, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar. Bereits jetzt können sich Spieler in normalen Arenakämpfen zusammenschließen, um diese einzunehmen. Allerdings sind die Gruppen hier nicht groß genug, um von Raids zu sprechen.

Wahrscheinlicher ist, dass sich große Spielergruppen in Raids zusammenschließen müssen, um legendäre Pokémon zu bezwingen. Eine solche Szene war bereits im allerersten Trailer zu Pokémon GO zu sehen – hier kämpfen zahlreiche Spieler gegen ein Mewtu. Das würde auch zu Niantic-CEO John Hankes Aussage passen, dass 2017 noch legendäre Monster ins Spiel kommen sollen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte
Pokémon GO

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken