Pokéland: Neue Konkurrenz für Pokémon GO?

Mit dem Brawler Pokéland schickt sich ein weiteres Spiel an, dem nach wie vor beliebten Pokémon GO Konkurrenz zu machen.

  • von Patricia Geiger am 31.05.2017, 14:04 Uhr

Wer bisher von Pokéland noch nichts gehört hat, sollte sich nicht grämen: Das Spiel wurde erst jetzt, zum Start einer Alpha in Japan, der Öffentlichkeit vorgestellt. Ob es dem nach wie vor beliebten Pokémon GO, das diesen Sommer endlich legendäre Taschenmonster bekommen soll, tatsächlich Konkurrenz machen wird, bleibt selbstverständlich abzuwarten. Aber es hat auf jeden Fall das Zeug dazu.

Der erste große Unterschied: Pokéland ist an Nintendos Accountsystem angeschlossen, Spieler können also ihre Mii-Charaktere im Spiel nutzen. Ob Spieler dadurch auch My-Nintendo-Belohnungen über die App erspielen können, ist aktuell noch nicht bekannt, auszuschließen ist es zum jetzigen Zeitpunkt allerdings auf keinen Fall.

Eine so offensichtliche Verzahnung gibt es beim erfolgreichsten Pokémon-Mobilespiel nicht, auch wenn die Pokémon Company, die hinter den klassischen Spielen für Nintendos Handheld- und stationäre Plattformen steckt, natürlich auch hier mit im Boot war.

Grafisch erinnert Pokéland deutlich an den Brawler Pokémon Rumble, der 2009 erschien und 2015 für den 3DS einen Free2Play-Ableger namens Pokémon Rumble World bekommen hat. Auch Pokéland selbst soll mit dem Free2Play-Model seinen Weg auf iOS- und Android-Geräte finden. Doch nicht nur der Grafikstil, sondern auch das Brawler-Gameplay von Pokéland ist an das Vorbild Pokémon Rumble angelehnt.

Die Ankündigung von Pokéland folgte nur wenige Tage nach dem Release von Karpador Jump, einem weiteren Pokémon-Titel für Mobile. Um Pokémon Duel, das Anfang 2017 als mögliche Konkurrenz für Pokémon GO gehandelt wurde, ist es seit der Ankündigung des Softlaunches in einigen Ländern wieder ziemlich still geworden. Es bleibt abzuwarten, ob Pokéland einen erfolgreicheren Weg einschlägt. Die Rückendeckung von Nintendo dürfte aber zumindest dafür sorgen, dass das Spiel prominenter platziert wird.

Der Alphatest zu Pokéland läuft in Japan bis zum 9. Juni 2017. Während des Tests haben die Spieler aber Zugriff auf jede Menge Inhalte: Sechs Inseln, 52 Arenen und 134 Pokémon stehen zur Verfügung.

Wann wir hierzulande mit den Pokémon in den Ring steigen können, ist momentan noch nicht bekannt. (via Kotaku)

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte
Pokémon GO

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken