PlayStation VR erscheint am 13. Oktober 2016 und kostet 399 Euro

Während der E3-Pressekonferenz hat Sony noch einmal die hauseigene VR-Brille angekündigt. Nach dem US-Termin ist nun auch das Erscheinungsdatum für Europa bekannt.

  • von Patricia Geiger am 15.06.2016, 15:16 Uhr

Bei der E3-Pressekonferenz hat Sony nochmals das Virtual-Reality-Headset PlayStation VR angekündigt. Dabei wurde allerdings zunächst nur der Erscheinungstermin für die USA genannt. Inzwischen wurde dieser Tag jedoch auch für Europa bestätigt.

PlayStation VR erscheint also bereits am 13. Oktober 2016.

Auch der Preis des VR-Headsets ist bekannt: 399 Euro müssen VR-Enthusiasten dafür auf den Tisch legen. Wer das Headset nutzen möchte, braucht allerdings auch die PlayStation Camera, die nicht im Lieferumfang von PlayStation VR enthalten ist. Die PlayStation Camera schlägt mit rund 45 Euro zusätzlich zu Buche.

Damit Frühkäufer auch nicht so schnell die Spiele ausgehen, sollen noch 2016 rund 50 spezielle VR-Spiele für die PlayStation 4 erscheinen, darunter das Weltraumspiel EVE Valkyrie und der Echtzeit-Strategie-Titel Battlezone.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.