PlayStation Now: Streaming für PS4-Spiele kommt nach Deutschland

Nachdem PlayStation Now, ein Streaming-Dienst für PS3- und PS4-Spiele, schon in einigen Ländern verfügbar ist, will Sony das Angebot im Laufe des Jahres auch in Deutschland starten.

  • von Sebastian Weber am 07.07.2017, 16:06 Uhr

Im Laufe dieses Jahres startet Sony seinen Dienst PlayStation Now auch in Deutschland. Mit PlayStation Now könnt ihr PS3- und PS4-Spiele auf eure Konsole streamen. Ohne, dass ihr diese besitzen oder herunterladen müsst. Außerdem könnt ihr die Spiele dann auch auf eurem PC oder Laptop erleben, wenn ihr mögt.

Bisher war PlayStation Now in den USA, Kanada, Japan, Belgien, im Vereinigten Königreich und in den Niederlanden verfügbar. Neben Deutschland kommen 2017 außerdem Frankreich und Luxemburg dazu.

Bislang verrät Sony noch nicht, welche Spiele am Ende im Angebot des Streaming-Dienstes enthalten sein werden. Der Konzern spricht nur von hunderten PS3- und PS4-Titeln. Fest steht hingegen schon, dass der Dienst erst ab 18 Jahren genutzt werden kann.

Auf der offiziellen Website zu PlayStation Now ist allerdings bereits die Rede von The Last of Us sowie Uncharted. Darüber hinaus seht ihr dort Bild des Spiels Killzone sowie von Figuren aus God of War und Ratchet and Clank.

Auch der Preis für PlayStation Now steht noch nicht fest. In den USA kostet das Jahresabo allerdings rund 100 Dollar, wobei ihr für einen vergleichbaren Euro-Preis so viel spielen könntet, wie ihr mögt.

Sony plant zudem einen Beta-Test des Streaming-Dienstes, wozu sich interessierte Spieler schon jetzt anmelden können.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.