Pixel Ripped 1995: Nachfolger des VR-Nostalgie-Hits angekündigt

Die nostalgische VR-Spieleserie erhält mit Pixel Ripped 1995 eine Fortsetzung. Kann der Charme der 90er Jahre mit seiner 32-Bit-Videospielgeneration an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen?

  • von Thomas Grohganz am 03.06.2019, 14:03 Uhr
Pixel Ripped 1995

Mit Pixel Ripped 1989 veröffentlichte Entwickler ARVORE Immersive Games im Juli letzten Jahres einen Indie-Erfolgshit. Das VR-Abenteuer versetzt euch in das Jahr 1989, um die Welt durch das Spielen von Retro-Games in der virtuellen Realität vor einer fiesen Bedrohung zu retten. Voll gepackt mit Hommagen an die Handheld-Spielegeneration, überzeugte das Spiel in vier verschiedenen Level die VR-Community. Mit Pixel Ripped 1995 folgt nun der zweite Teil der Serie, der von 2D- in 3D-Gameplay wechselt.

Pixel Ripped 1995 – VR-Retro-Gaming im 32-Bit-Zeitalter

Der VR-Nachfolger spielt im Jahr 1995 und beschäftigt sich mit der nächsten Generation der Videospielkonsolen. Zu Zeiten von PlayStation und Nintendo 64 wird der Übergang von 2D- in 3D-Umgebungen sowie 32-Bit-Gameplay in den Fokus gerückt.

Um das Spielgefühl dieser Zeit einzufangen, sollen klassische Spielmechaniken und das fordernde Gameplay der 90er Jahre umgesetzt werden. Außerdem sollen erneut zahlreiche Referenzen und versteckte Easter Eggs implementiert werden.

Die Story der Fortsetzung handelt von der Rückkehr des Bösewichts Cyblin Lord. Der dimensionsübertretende Goblin versucht erneut, den Pixel Stone an sich zu reißen und die reale Welt ins Chaos zu stürzen. Eure Aufgabe besteht darin, den fiesen Antagonisten aufs Neue aufzuhalten. Ob ihr dafür wieder in die Rolle von Dot und Nicola schlüpft, bleibt derzeit noch offen.

Community wählt Setting

Das Setting der 90er Jahre wurde trotz des großen nostalgischen Potenzials nicht von den verantwortlichen Entwicklern ausgewählt. Die Spieler und Spielerinnen von Pixel Ripped 1989 konnten sich am Ende des Spiels an einer bestimmten Stelle für ihre Lieblingsjahreszahl entscheiden. Die Mehrheit der Community hat sich hier für das Jahr 1995 entschieden. Auf diese Weise wurde das nächste Kapitel des VR-Adventures festgelegt.

Für dein nächstes VR-(Retro)-Abenteuer
SONY PlayStation VR + Camera + VR Worlds Voucher
SONY PlayStation VR + Camera + VR Worlds Voucher
€ 199

Dank des Erfolgs des Vorgängers stehen dem Studio für den zweiten Teil deutlich mehr Ressourcen zur Verfügung. Basierend auf den gesammelten Erfahrungen versprechen die Entwickler und Entwicklerinnen ein noch verrückteres VR-Abenteuer mit völlig neuer Spielwelt. Weitere Details oder erste Einblicke wurden bisher allerdings noch nicht bekannt gegeben.

Pixel Ripped 1995 soll für sämtliche relevanten VR-Plattformen erscheinen. Eine Veröffentlichung für Oculus Rift / Oculus Rift S, HTC Vive / HTC Vive Pro, Windows Mixed Reality sowie PlayStation VR ist also wahrscheinlich. Ob das Spiel auch für die Oculus Quest erscheint, bleibt vorerst abzuwarten.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Thomas Grohganz
Thomas Grohganz

Passende Produkte
PlayStation VR Games

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken