Pillars of Eternity 2: Deadfire angekündigt

Das Oldschool-Rollenspiel Pillars of Eternity bekommt eine Fortsetzung.

  • von Patricia Geiger am 27.01.2017, 15:31 Uhr
Pillars of Eternity II: Deadfire Campaign Launch Trailer

Nachdem Entwickler Obsidian Entertainment mit dem Oldschool-Rollenspiel Pillars of Eternity bereits Erfolge gefeiert hat, wird es nun einen zweiten Teil geben. Kürzlich haben die Entwickler Pillars of Eternity 2: Deadfire offiziell angekündigt. Wie schon Teil eins soll aber auch die Fortsetzung nur für den PC erscheinen. Dass die Entwickler an einem zweiten Spiel arbeiten, war bereits seit Mitte 2016 bekannt gewesen, allerdings.

Pillars of Eternity 2: Deadfire soll auf der Basis aufbauen, die im Vorgänger geschaffen wurde, aber zahlreiche neue Features enthalten, die sich Fans gewünscht haben. Gemeint ist damit unter anderem eine lebendigere Spielwelt und mehr Freiheit, um diese zu erkunden.

Spieler kehren nach Eora zurück, sind diesmal jedoch im namensgebenden Deadfire-Archipel unterwegs. Die Mission: Den Gott des Lichts und der Wiedergeburt, Eothas, zu verfolgen. Das Archipel kann dabei ganz klassisch zu Fuß erkundet werden, aber auch auf dem Seeweg. Auf der Reise warten neue Kulturen und Landschaften auf ihre Entdeckung, aber auch Konflikte zwischen Einheimischen, Handelsunternehmen und Piraten auf Schlichtung.

Wer das erste Pillars of Eternity gespielt hat, kann außerdem gespannt sein, wie sich die dort getroffenen Entscheidungen auf die Spielwelt und Geschichte von Deadfire auswirken.

Wie bereits das erste Spiel wird auch Pillars of Eternity 2: Deadfire wieder per Crowdfunding teilfinanziert. Die Kampagne läuft über das Portal Fig. Das Ziel liegt bei 1,1 Millionen Dollar, zum Zeitpunkt dieser News ist die Finanzierung schon zu 95 Prozent erreicht. 

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.