Pflanzen und Zombies bekämpfen sich auf einer neuer Map

Die erste kostenlose Erweiterung des Multiplayer-Shooters Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 bringt eine neue Karte, neue Missionen und Verbesserungen der Spielbalance.

  • von Patricia Geiger am 23.03.2016, 13:55 Uhr
Graveyard Variety Pack Trailer | Plants vs. Zombies Garden Warfare 2

Der quietschbunte Multiplayer-Shooter Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 hat das erste kostenlose Update mit neuen Inhalten bekommen. Die Erweiterung trägt den Namen »Graveyard Variety Pack« und enthält sowohl eine neue Karte als auch neue, versteckte Missionen auf dem Hinterhof-Kampfplatz.

Wer schon den Vorgänger Plants vs. Zombies: Garden Warfare gespielt hat, dem dürfte die Karte bekannt vorkommen: Das Garten-Center aus dem ersten Teil wurde inzwischen von den Zombies überrannt, von Dr. Zomboss geflutet und zu einem Aqua Center gemacht. Zusätzlich gibt es noch eine Nachtversion der schon zum Launch verfügbaren Karte »Hoher weißer Norden«.

Durch das Update werden jetzt in den Welt-Optionen alle Freunde angezeigt, die Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 spielen. Bisher wurden nur diejenigen angezeigt, denen man beitreten konnte.

Zusätzlich kommen mit dem Update Verbesserungen der Spielbalance. Die neue Rosie-Klasse war zum Launch im Vergleich zu den anderen deutlich zu stark und wurde daher komplett überarbeitet. Sie nimmt jetzt wieder die ursprünglich angedachte Unterstützerrolle ein. Eine komplette Liste der Änderungen gibt es auf der offiziellen Seite zum Spiel in einem Blog-Post.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.