PES 2019: Konami kündigt noch mehr Lizenzen an

Erst vergangene Woche kündigte Konami neue Teams und Ligen für PES 2019 an. Nun gab der Entwickler bereits die nächsten bekannt.

  • von eSport Studio am 01.08.2018, 13:07 Uhr
PES 2019: Calhanoglu wird Botschafter

Jedes Jahr entfacht die Lizenz-Schlacht zwischen Pro Evolution Soccer (PES) und FIFA erneut. Während EA SPORTS mit großen Namen wie der Bundesliga und der Premier League punktet, glänzt Konami eher mit kleineren Regionen. So werdet ihr in PES 2019 exklusiv mit den Teams der ersten russischen Liga auflaufen können und auch die argentinische SuperLiga Quilmes Clásica wird im Spiel enthalten sein. Am Montag und Dienstag kündigte Konami nun die nächsten Lizenzen an.

Türkische Süper Lig dabei

Die wohl größte Überraschung ist, dass die türkische Süper Lig vollständig in PES 2019 enthalten sein wird. Bisher konnten Spieler nur mit einzelnen Klubs antreten. So gibt es im aktuellen PES-Spiel Besiktas Istanbul, Fenerbahce und Galatasaray. Nun stehen auch andere Vereine wie Alanyaspor oder Basaksehir zur Verfügung. Obendrauf wird es außerdem das Sükrü-Saracoglu-Stadion von Fenerbahce geben. Zudem kündigte Konami zwei neue Partnerschaften an und zwar mit den schottischen Vereinen Celtic Glasgow und den Glasgow Rangers.

Calhanoglu wird PES-Botschafter

Als Botschafter konnte Konami einen bekannten Fußballer gewinnen: Hakan Calhanoglu. Der deutsch-türkische Profi stammt ursprünglich aus Mannheim und spielte lange Zeit in Karlsruhe, Hamburg und Leverkusen. Im Sommer 2017 wechselte er nach Italien zum AC Mailand. »Was für eine Ehre, Teil der PES-Familie zu sein«, twitterte der Fußballstar.

PES 2019 erscheint am 30. August für Xbox One, PlayStation 4 und für den PC. Am 8. August könnt ihr euch allerdings mit der Demo bereits einen ersten Eindruck verschaffen.

von Kristin Banse

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.