PES 2019: Das muss euer PC können!

Konami gab bereits bekannt, die Pro Evolution Soccer-Reihe mehr auf dem PC fördern zu wollen. Nun veröffentlichte der Entwickler die Systemanforderungen - und die sind nicht viel höher als im Vorjahr.

  • von eSport Studio am 25.07.2018, 12:56 Uhr
PES 2019: Der Trailer verrät neue Infos

Bessere visuelle Effekte, neue Belichtung: Das kündigte Konami für PES 2019 an und vielen PC-Spielern kamen bereits die Sorgen. Denn eine überarbeitete Grafik bedeutet in den meisten Fällen auch höhere Systemanforderungen. Doch tatsächlich sind diese nur minimal im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Eure Grafikkarte sollte etwas besser sein und auch das Minimum für den Prozessor hat Konami leicht angehoben. Der Arbeitsspeicher hingegen kann in diesem Jahr etwas geringer sein: Während PES 2018 noch mindestens acht Gigabyte benötigte, ist das Minimum für den neuesten Ableger nur vier Gigabyte. Die genauen Anforderungen findet ihr hier:

Minimum:

  • Betriebssystem: Windows 7 SP1/8.1/10 – 64bit
  • Prozessor: Intel Core i5-3470 / AMD FX 4350
  • Arbeitsspeicher: 4GB
  • Grafik: NVIDIA GTX 670 / AMD Radeon HD 7870
  • Erforderlicher Festplattenspeicher: 30 GB
  • Auflösung: 1280 x720

Empfohlen:

  • Betriebssystem: Windows 7 SP1/8.1/10 – 64bit
  • Prozessor: Intel Core i7-3770 / AMD FX 8350
  • Arbeitsspeicher: 8GB
  • Grafik: NVIDIA GTX 760 / AMD Radeon R9 270X
  • Erforderlicher Festplattenspeicher: 30 GB
  • Auflösung: 1920 x 1080

PES 2019 erscheint am 30. August für PlayStation 4, Xbox One und auf Steam. Die kostenlose Demo-Version steht ab dem 8. August zum Download zur Verfügung. Zum ersten Mal seit Jahren wird die PC-Demo ebenfalls am selben Tag erscheinen, wie die Versionen für die Xbox One und PlayStation 4. Bisher mussten sich Computer-Fans bis zum Release des Spiels gedulden.

von Kristin Banse

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.