PENTA Bcon – PENTA gründet Team für Spieler mit Handicap

PENTA Bcon ist ein Profi-Team für körperlich beeinträchtigte Spieler. Das Bcon-Gadget soll die Profis unterstützen und Einschränkungen ausgleichen.

  • von eSport Studio am 31.07.2019, 18:28 Uhr
Penta-bcon

Auch körperlich eingeschränkte Spieler sollen die Gelegenheit bekommen, Ihren Traum vom Esport-Profi leben zu können. Mit diesem Vorsatz gehen PENTA und Bcon mit gutem Beispiel voran und gründen mit PENTA Bcon ein Esport-Team für Menschen mit Handicap.

Das PENTA Bcon-Team

PENTA ist bereits seit Jahren ein wichtiger Name in der europäischen Esport-Szene. Mit der Vorstellung Ihres neuen Teams, das als PENTA Bcon auflaufen wird, geht die Berliner Organisation nun den nächsten Schritt auf dem Weg der Inklusion im Gaming. Gemeinsam mit der Firma Bcon stellen sie eine Mannschaft aus Esportlern mit Handicap auf, die in Zukunft ebenso wie viele andere Profiteams an regulären Turnieren teilnehmen werden.

Sobald das Team vollständig ist, wird PENTA Bcon in Apex Legends auf Turnieren gegen andere Mannschaften antreten. Die ersten Spieler stehen bereits unter Vertrag: Daniel “Skrelldorn” Ulrich und Dennis “Wheely” Winkens, der sich in einem kurzen Video selbst vorstellt.

Beide sind im Umgang mit dem neuen Bcon-Tool geübt, welches Ihnen dabei hilft, ihre körperlichen Einschränkungen auszugleichen. Mithilfe des Tools gleicht Skrelldorn die Fehlbildung seines rechten Armes aus, während Wheely das Gerät mit dem Kopf steuert, da dies der einzige Körperteil ist, den er noch bewegen kann.

So funktioniert das Bcon-Tool

Der Bcon ist ein neuartiges Gaming-Wearable, das in Deutschland entwickelt wurde. Es handelt sich dabei um eine Ergänzung von Maus und Tastatur, die euch noch mehr Kontrolle im Spiel verleiht. Doch wie funktioniert das Gerät?

Zuallererst ist wichtig zu wissen, dass Bcon weder Maus noch Tastatur vollständig ersetzen kann. Das Gerät lässt sich mit einem Socket an eurem Schuh befestigen, wo es durch Sensoren eure Fußbewegungen verfolgt und dabei vorprogrammierte Befehle ausführt.

Anstatt also beispielsweise das Nachladen oder das Wechseln von Waffen über eure Maus oder eure Tastatur zu steuern, könnt ihr die Aktionen dem Bcon zuweisen. Mit einer leichten Bewegung eures Fußes lassen sich nun sämtliche Befehle ausführen. Durch den Bcon stehen Euch also bis zu 4 Extratasten zur Verfügung.

Doch damit nicht genug. Ganz ohne den Einsatz von Makros ist es dem Bcon möglich, ganze Abfolgen von Aktionen zu speichern und auszulösen. Bis zu sechs Tastenfolgen kann das Gerät durch eine simple Bewegung des Fußes ausführen. Besonders nützlich ist dies in Kampfspielen, Shootern und MOBAS, wo eine schnelle Reaktionszeit über Sieg oder Niederlage entscheidet.

Der Bcon ist eine klasse Ergänzung zu Tastatur und Maus, die für alle Gamer geeignet ist, um eure Spielsessions noch dynamischer zu gestalten. Ganz besonders schön ist dabei, dass das Gerät körperlich eingeschränkten Menschen den Zugang zu Videospielen erleichtert. Er lässt sich nicht nur am Schuh, sondern auch flexibel am ganzen Körper anbringen. Wenn Ihr Interesse habt und das Wearable selbst ausprobieren wollt, könnt ihr euch auf der Webseite des Projektes genauer über die Systemanforderungen informieren.

von Constantin Krüger

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken