Paradox verschenkt bis 4. Juli Fredman’s Epistles DLC für Europa Universalis 4

Bis zum 4. Juli bekommen Spieler den Musik-DLC Fredman’s Epistles für das Strategiespiel Europa Universalis kostenlos.

  • von Patricia Geiger am 24.06.2016, 11:16 Uhr

Entwickler und Publisher Paradox Interactive feiert den Verkaufserfolg seiner PC-exklusiven Strategiespiele : Europa Universalis 4 hat kürzlich die Marke von einer Million verkaufter Spiele geknackt, Stellaris steht aktuell bei über 500.000 verkauften Exemplaren und das vor zwei Wochen erschienene Hearts of Iron 4 wurde bisher immerhin schon über 200.000 Mal verkauft.

Zur Feier der guten Verkaufszahlen bekommen Spieler bis zum 4. Juli den Musik-DLC Fredman’s Epistles für Europa Universalis 4 kostenlos. Im DLC enthalten sind fünfzehn neue, traditionelle schwedische Musikstücke aus dem 18. Jahrhundert von Carl Michael Bellman. Nach dem 4. Juli wird der DLC kostenpflichtig, Fans sollten also wenn möglich vorher zugreifen.

Paradox-Firmenchef Fredrik Wester führt den Erfolg auf die lang anhaltende Unterstützung der Spiele zurück. »Der Schlüssel zu diesen Erfolgen – Spielen, die sich nicht nur zum Launch, sondern auch in den darauffolgenden Jahren noch nachhaltig verkaufen – hängt mit unserem ständigen Support und der Weiterentwicklung der Spiele zusammen. Wir sind mit unserer Community verbunden, um zu verstehen, was unsere Spieler sich wünschen, wenn sie Zeit mit unseren Spielen verbringen.«

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.