Overwatch: Neuer Hinweis zur Sombra deutet auf BlizzCon-Reveal hin

Nachdem ein Artwork zur Overwatch-Heldin geleakt ist, gibt es nun einen neuen Countdown. Der endet jedoch bereits zur BlizzCon am kommenden Wochenende.

  • von Patricia Geiger am 02.11.2016, 16:13 Uhr

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass über die offizielle Webseite von Blizzards Merchandise Shop ein Artwork der neuen Overwatch -Heldin Sombra geleakt ist, nun gibt es schon wieder Neuigkeiten.

Über Nacht tauchte im Spiel ein neues Graffiti im Spiel auf. Das zeigt einen stilisierten, bemalten Totenkopf und trägt den Namen »Dia de los Muertos«. Das wiederum passt zu Sombra, die aus Mexiko stammt.

Darüber hinaus hat Blizzard ein weiteres ARG (Alternate Reality Game) gestartet. Dabei wurde die Webseite des fiktiven Overwatch-Konzerns LumériCo gehackt. Die Spieler wurden auf diese Weise instrumentalisiert, um eine Art DDoS-Attacke auf die Webseite zu starten. Nachdem Spieler das Rätsel gelöst hatten, erschien zusammen mit dem Spray-Motiv Totenkopf folgende Nachricht auf der Seite:

»Buen trabajo, amigos. No lo hubiera logrado sin su ayuda. En fin, me consiguieron los recursos que necesitaba para mi siguiente golpe – les encantará.
Esperen noticias de mí en los próximos días…
Les voy a mandar algo para agradecerles… Ojalá lo puedan aprovechar.
Dasvidanya amigos«

»Gute Arbeit, Freunde. Ohne eure Hilfe hätte ich das nicht geschafft. Wie auch immer, ich habe die Ressourcen, die ich für mein nächstes Ziel brauche – es wird euch gefallen. 
Erwartet Neuigkeiten von mir in den nächsten Tagen … 
Ich werde euch zum Dank etwas schicken … das ihr euch zu Nutzen machen könnt.
Dasvidanya Freunde«

Während es im Gegensatz zum letzten Countdown keine Möglichkeit gibt, den neuen Hinweis genauer zu verfolgen, so ist die Formulierung »in den nächsten Tagen« schon recht eindeutig.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.