Overwatch: Neue Maps & überarbeitetes Play of the Game

Overwatch bekommt mit Oasis und Ecopoint: Antarctica zwei neue Karten, letztere ist auf dem PTR schon spielbar. Außerdem wird das Play of the Game-Feature überarbeitet.

  • von Constanze Thiel am 08.11.2016, 10:41 Uhr

Overwatch-Fans durften sich im Zuge der BlizzCon 2016 nicht nur über die Ankündigung der neuen Heldin Sombra freuen. Ihnen wurden außerdem zwei neue Maps sowie eine Überarbeitung des Play of the Game-Features in Aussicht gestellt.

Die beiden neuen Karten tragen die Namen »Ecopoint: Antarctica« und »Oasis«, berichten die Kollegen von Mein-MMO. Bei der zuerst genannten Karte handelt es sich um ein vergleichsweise kleines Gebiet, in dem ihr zukünftig hauptsächlich 1vs1- und 3vs3-Matches austragen werdet.

»Ecopoint: Antarctica« steht in enger Verbindung zu Heldin Mei. In den eisigen Weiten der Antarktis war sie dort als Teil eines Forschungsteams stationiert, das sich dort mit der Untersuchung von außergewöhnlichen Wetterphänomenen beschäftigte. Allerdings zwang ein Zwischenfall die Wissenschaftler dazu, sich in Cryo-Statis zu versetzen und auf Rettung zu warten. Wer bezüglich Meis Vergangenheit besonders neugierig ist, sollte auf der kommenden Overwatch-Map »Ecopoint: Antarctica« deshalb die Augen offen halten.

In ganz anderen Gefilden befindet sich hingegen die zweite neue Map »Oasis«. Overwatch-Spieler verschlägt es hier in die arabische Wüste. »Oasis« ist, ebenso wie Ilios, Nepal und der Lijiang Tower, eine Kontroll-Karte und bietet euch erstmals ein sogenanntes Jumppad. Fans von Klassikern wie Quake oder Unreal Tournament dürften mit diesem Feature bereits bestens vertraut sein.

Lange müssen sich Overwatch-Fans bis zum Release von »Ecopoint: Antarctica« glücklicherweise nicht mehr gedulden. Die neue Map ist nämlich Teil des Sombra-Patches, der euch noch im Laufe dieser Woche erreichen wird. Im Dezember fällt dann auf dem Public Teast Realm der Startschuss für »Oasis«.

Im Gespräch mit den Kollegen von Kotaku stellte Lead Hero Designer Geoff Goodman noch mehr Neuerungen in Aussicht, die das Play of the Game-Feature betreffen. Das sorgte in der Overwatch-Community in der Vergangenheit für Unmut, weshalb die Entwickler einen Plan für »Play of the Game 2.0« auf Lager haben. Goodman erklärte:

»Es steht schon seit einer Weile auf unsere Liste, es ist einfach nur eine Frage der Priorisierung. Wir haben einige wirklich coole Ideen. Wir möchten eine Menge mit der Kameraführung anstellen. Wir haben Ideen für Play of the Games, die kooperatives Spielen in den Mittelpunkt stellen. […] Allerdings gibt es da einige Schwierigkeiten, wie sollen wir mit den Play of the Game-Intros umgehen oder entscheiden, wem das Play of the Game am Ende zugeschrieben werden soll?«

Bis das Team hinter Overwatch diese Probleme gelöst hat, könnt ihr euch die Wartezeit mit unserer Übersicht zur kürzlich enthüllten Heldin Sombra vertreiben oder euch über Top-Releases im November informieren.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.