Overwatch League: Die Highlights der ersten Saison im Rückblick

Am 15. Februar startet die Overwatch League in die neue Season. Wir werfen einen Blick zurück auf die Highlights der letzten Saison. Wer wird wohl in diesem Jahr den Sieg davontragen?

  • von eSport Studio am 12.02.2019, 11:55 Uhr

2018 trug Blizzard die allererste Saison der Overwatch League aus und hatte großen Erfolg. Über sechs Monate hinweg kämpften zwölf Teams um die Overwatch League-Meisterschaft. Pünktlich zum Start der zweiten Season ist es noch einmal an der Zeit, die vergangene Saison mit all Ihren Highlights Revue passieren zu lassen.

Stage 1 – Der Start der Liga

Im Januar und Februar startete die von den Fans lang erwartete Overwatch League in die erste Phase der Saison. Fünf Wochen lang kämpften die zwölf Teams der Liga um die Qualifikation für die ersten Stage-Playoffs. Am Ende stand New York Excelsior unangefochten an der Spitze.

Nur eine einzige Niederlage (gegen Philadelphia Fusion) hatten Sie bis zu diesem Zeitpunkt hinnehmen müssen. Doch das Glück war nicht von Dauer und so mussten Sie sich im Finale der übermächtigen Mannschaft von London Spitfire geschlagen geben.

Stage 2 – Die Herrschaft von New York Excelsior

Die zweite Stage der Saison entwickelte sich zu einem erbitterten Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen NYXL und London Spitfire. Am Ende hatte New York die Nase um Haaresbreite vorn. Mit nur einem einzigen Siegpunkt Vorsprung konnte NYXL sich den ersten Tabellenplatz sichern.

Im Finale der Stage-Playoffs nahmen Sie außerdem grausame Rache für die Niederlage in Phase 1 und setzten sich mit 3-2 gegen Philadelpha Fusion durch.

Stage 3 – Bostons Sternstunde

In der dritten Phase der Overwatch League musste New York Excelsior erstmals die Tabellenführung abgeben. Mit einer beispiellosen Leistung von 10-0 gelang Boston Uprising eine perfekte Siegesserie. Die Krönung zum Stage-Champion gelang jedoch nicht.

Im Finale wurde das Team aus Boston von NYXL mit 3-0 aus der Arena geschleudert. New York konnte damit erstmals den Titel des Stage-Champions verteidigen.

Stage 4 – Der Aufstieg von Dallas Fuel

Die vierte und letzte Phase der ersten OWL-Saison hielt eine ganze Menge Überraschungen bereit. Die zuvor übermächtigen New Yorker wurden gleich von zwei Teams ausgestochen und mussten sich mit dem dritten Tabellenplatz begnügen.

Werde zum Overwatch-Profi:
Stürze dich in die Schlacht und beweise, woraus du gemacht bist!
Overwatch - Legendary Edition [PC]
Overwatch - Legendary Edition [PC]
€ 39.99

Den Kampf um den ersten Platz führten die Los Angeles Gladiators gegen den Lokalrivalen Los Angeles Valiant. Die Rivalität der Mannschaften gipfelte in einem spannenden Halbfinale, dass Valiant für sich entscheiden konnte. Diesen Erfolg krönten sie mit dem Finalsieg gegen NYXL, deren Serie von Stage-Meisterschaften damit beendet wurde.

Doch auch das Team von Dallas Fuel machte in der letzten Phase von sich reden. In der Pre-Season noch als eine der stärksten Mannschaften bewertet, blieb die Organisation aus Texas in den ersten drei Phasen weit hinter den Erwartungen zurück.

Das änderte sich jedoch schlagartig mit einem Trainerwechsel zu Beginn der Stage 4. In der letzten Spielzeit konnte Dallas Fuel so viele Siege verbuchen, wie in allen drei vorhergegangenen Phasen zusammen.

Das große Finale

Als krönenden Abschluss der erfolgreichen ersten Saison hatte Blizzard noch einmal eine ganz besondere Idee. Das Grand Final zwischen London Spitfire und Philadelphia Fusion wurde vor 11.000 Fans im New Yorker Barclays Center ausgetragen. Es war das weltweit erste eSport-Event, das zur Hauptsendezeit von ausgewählten Fernsehsendern ausgestrahlt wurde.

In einem großartigen Finalspiel lieferten sich die beiden Teams einen harten Kampf, den London Spitfire am Ende für sich entscheiden konnte und zum ersten Overwatch League Champion gekrönt wurde. Seht das komplette Finale hier.

Die Overwatch League Saison 2019 verspricht hochspannend zu werden. Gleich acht neue Teams wurden für die nächste Spielzeit angekündigt. Lasst euch dieses Spektakel nicht entgehen und schaltet am 15. Februar zum Saisonstart auf Twitch ein! Für alle Neueinsteiger haben wir einen Guide, der die Grundlagen der Overwatch League erklärt.

Ihr wollt beweisen, dass ihr selbst das Zeug zum Profi habt? Schnappt euch ein paar Freunde und legt los! Overwatch ist für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

von Constantin Krüger

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken