Overwatch: Anniversary-Event und drei neue Karten angekündigt

Pünktlich zum ersten Geburtstag von Overwatch am 24. Mai startet Blizzard das sogenannte Anniversary Event und fügt dem Spiel drei neue Karten hinzu.

  • von Sebastian Weber am 18.05.2017, 16:09 Uhr

Overwatch erschien am 24. Mai 2016. Grund für Blizzard, im Zeitraum vom 23. Mai 2017 bis zum 12. Juni 2017 das sogenannte »Anniversary Event« (deutsch: Jubiläums-Event) abzuhalten.

Passend dazu haben die Kalifornier einen Trailer veröffentlicht, der die wichtigsten Ereignisse dieses ersten Jahres des Ego-Shooters zeigt. Darunter der Launch von Overwatch, Szenen von verschiedenen Events und von den neuen Helden wie Sombra, die innerhalb der ersten 12 Monate das Licht der Welt erblickten.

Abseits von Spielszenen gibt es dabei auch Impressionen von der BlizzCon 2016. Bei Blizzards eigener Messe gab es zum Beispiel allerlei Cosplayer zu sehen – also Fans, die sich als eine der Helden aus Overwatch verkleideten.

Im Rahmen des Anniversary Events will Blizzard auch drei neue Karten für Overwatch veröffentlichen, wie heute über verschiedene offizielle Twitter-Kanäle verbreitet wurde. (via IGN.com)

Die Karten scheinen in den bereits bekannten Arealen Eichenwalde, Tempel des Anubis und Dorado angesiedelt zu sein.

Abseits der neuen Karten und deren Vorstellung in dem kurzen Video ist aber auch der Text der Twitter-Posts interessant. 

Dort sprechen die Entwickler nämlich von »Arena Maps«. Dies könnte nun darauf hinweisen, dass die neuen Overwatch-Karten für die 1v1- oder 3v3-Modi entworfen wurden.

Gleichzeitig könnte es aber auch ein Hinweis darauf sein, dass Blizzard zusätzlich an einem neuen Overwatch-Spielmodus namens Arena arbeitet.

Abseits des Anniversary Events hat Blizzard kürzlich auch das Ende von Season 4 angekündigt und arbeitet an einer nützlichen Neuerung.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.