Outlast 2: Neue Gameplay-Szenen machen Lust auf das Release

Vor Release gegen Ende des Monats jagen euch neue Gameplay-Szenen aus Outlast 2 schon einmal wohlige Schauer über den Rücken.

  • von Constanze Thiel am 10.04.2017, 11:38 Uhr

Kürzlich zeigte Outlast 2 mit schaurigem Gameplay einmal mehr, was für ein Horrortrip euch ab Release am 25. April 2017 erwartet. Nun gibt es neues Futter für Genre-Fans, denn ein neues Video zeigt wieder etwas mehr von der Spielumgebung, durch die ihr im Survival-Horror-Titel hetzen werdet.

Die Story von Outlast 2 spielt sich sowohl in der Wüste des US-Bundesstaats Arizona als auch in einer scheinbar verlassenen Schule ab. Die Einöde bewohnen Anhänger eines extremen, christlichen Kults, die unermüdlich Jagd auf Hauptfigur Blake Langermann machen. Wie sich die rätselhaften Rückblenden oder möglicherweise Halluzinationen des Schulgebäudes in die Geschichte einfügen, ist aktuell noch nicht klar.

Zu sehen sind die neuen Gameplay-Szenen von Outlast 2 im Video unserer Kollegen von Polygon. Den Clip haben wir unten für euch eingebunden. Besonders in den Fokus gestellt wird darin – neben der unheimlichen Atmosphäre, die klare Anleihen an Stephen Kings Kurzgeschichte »Kinder des Mais« nimmt – eine Sektion, die sich in einem Maisfeld abspielt.

Ursprünglich begibt sich Blake Langermann gemeinsam mit seiner Frau Lynn als investigativer Journalist in die unwirtliche Umgebung, um einen ungelösten Mordfall an einer schwangeren Frau aufzuklären. Doch bei ihren Untersuchungen läuft etwas gewaltig schief, sodass ihr euch in der Haut des Protagonisten gut vor den blutrünstigen Einwohnern in Acht nehmen müsst. Da ihr nur mit einer Kamera mit Nachtsichtfunktion ausgerüstet, also unbewaffnet, seid dienen Fässer und Maisfelder als Verstecke.

Dass letztere Areale schnell unübersichtlich werden und somit zu Frustration beim Spieler führen können, diskutieren unsere Kollegen von Polygon im Gameplay-Video. Gleichzeitig fügten diese sich aber auch nahtlos in das Setting von Outlast 2.

Gute Nachrichten gibt es übrigens für Fans des ersten Teils, der schlicht den Titel Outlast trägt. Die verantwortlichen Entwickler vom Studio Red Barrels bekräftigten, dass es eine Verbindung zwischen den beiden Spielen gebe. Mit einer deutlichen komplexeren Geschichte soll Outlast 2 euch aber noch viel mehr gruseln als sein Vorgänger.

Outlast 2 feiert sein Release am 25. April 2017 auf PC, Xbox One sowie PlayStation 4 mit einer USK 18-Freigabe. Für die Current-Gen-Konsolen gibt es außerdem die physische Edition namens »Trinity Collection«. Sie liefert – neben Outlast 2 – das Originalspiel mit dem dazugehörigen »Whistleblower«-DLC. Erscheinungsdatum dafür ist ebenfalls der 25. April 2017.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.