Osso VR: Immersives VR-Training für Chirurgen

Das VR-Training Osso VR erlaubt Chirurgen durch immersive VR-Technologie komplexe Operationen in simulierter VR-Umgebung einzuüben. Wie erfolgreich ist die einzigartige Lernmethode und wie wird das Verfahren in der Praxis akzeptiert?

  • von Thomas Grohganz am 23.07.2019, 15:58 Uhr
Osso VR

Mit Osso VR wurde letztes Jahr eine revolutionäre Methode zur Aus- und Weiterbildung von Chirurgen auf den Gesundheitsmarkt gebracht. Das immersive VR-Training bietet eine realistische Simulation von chirurgischen Operationen sowie damit verbundene Prozesse und Handgriffe. In umfassenden Erklärungen werden komplexe Eingriffe nicht nur schrittweise erklärt, sondern können auch direkt in der virtuellen Realität eingeübt werden.

Osso VR – Revolutionäres VR-Training für Chirurgen

Durch das VR-Training werden bisher nur theoretisch erlernbare Arbeitsmethoden im klinischen Alltag erstmals praktisch ausführbar. Innerhalb einer immersiven Umgebung werden exakte Nachbildungen von Operationen erstellt, um am virtuellen Menschen dank Gestensteuerung zu lernen. Der Transfer der Lernprozesse soll dank des größtmöglichen Realismus in der Nachbildung gewährleistet werden.

Das virtuelle Chirurgen-Training bringt einige Vorteile mit sich. Im Arbeitsalltag der medizinischen Fachkräfte finden komplexe und spezielle Eingriffe nur selten statt. Entsprechend werden die Chirurgen im Ernstfall mit nur wenig Übungsmöglichkeiten vor die Aufgabe am echten Menschen gestellt. Durch die Simulation innerhalb der VR können die Chirurgen bereits im Vorfeld die nötigen Handgriffe in sicherer Umgebung einüben und dadurch mögliche Fehler massiv reduzieren.

Zudem offenbart das VR-Training Daten zur analytischen Auswertung und damit verbundenes Feedback. Das Lern-Setting kann entweder einzeln oder in Gruppen stattfinden. Neben den nötigen Handgriffen kann zudem mit verschiedenem virtuellem Equipment geübt werden. Dadurch können sowohl Material- wie auch Reisekosten zu Veranstaltungen oder Konferenzen gesenkt werden.

Effektivität und Einsatz in der Praxis

Die Effektivität des VR-Trainings und die damit verbundenen Lernprozesse wurden durch eine wissenschaftliche Studie, die durch das Unternehmen in Auftrag gegeben wurde, bestätigt. Darin wurden eine Test- und Kontrollgruppe mit konventionellen Methoden sowie mit dem VR-Training auf eine Operation vorbereitet. Die Testgruppe, die mit Osso VR den Eingriff übte, schnitt signifikant besser ab, mit einer deutlich geringeren Fehlerquote, als die Kontrollgruppe.

Zum Einsatz für VR-Trainings
OCULUS Rift S
OCULUS Rift S
€ 449

Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass das VR-Training mittlerweile monatlich von tausend Chirurgen weltweit genutzt wird. Dazu zählen sowohl Ausbildungseinrichtungen, Universitäten wie auch Krankenhäuser mit renommiertem Ruf. In über 11 verschiedenen Ländern wird die Technologie in mehr als 20 Krankenhäusern verwendet. Zudem wurde das VR-Training bereits mit diversen Preisen ausgezeichnet.

Osso VR kann auf der offiziellen Webseite des Unternehmens erworben werden. Interessent*innen können zudem eine Demo-Version beantragen. Die VR-Simulation ist mit Oculus Rift / Oculus Rift S sowie HTC Vive / HTC Vive Pro kompatibel. Zudem werden Laptops der Marke Razer empfohlen.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Thomas Grohganz
Thomas Grohganz
Passende Produkte
HTC Vive

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken