Oscar-Gewinner macht Battlefield zur Fernsehserie

Paramount Television und die Produktionsfirma Anonymous Content machen aus der Battlefield-Shooter-Reihe eine TV-Serie.

  • von Stephan Freundorfer am 12.07.2016, 9:19 Uhr
Battlefield 1 kommt im Herbst und führt in den 1. Weltkrieg.

Electronic Arts‘ Militärshooter-Reihe Battlefield entwirft seit 2002 spannende Szenarien und erzählt Storys aus vergangenen und zukünftigen Weltkriegen, über 60 Millionen Menschen haben in den letzten 14 Jahren einen Battlefield-Titel gespielt. Beste Voraussetzungen also, die Popularität und Intensität der Vorlage auch abseits interaktiver Unterhaltung zu nutzen: Battlefield soll zur TV-Serie werden.

Gesichert haben sich die Rechte an einer Battlefield-Serie die US-amerikanischen Fernsehproduktionsfirmen Paramount Television sowie Anonymous Content (welche zum Beispiel die Serien Mr. Robot, True Detective oder den DiCaprio-Blockbuster The Revenant verantworteten). Ausführender Produzent der Battlefield-Serie wird Michael Sugar sein, der in diesem Jahr einen Oscar für das Investigativ-Drama Spotlight erhalten hatte.

Sehr viel mehr wurde leider über die Battlefield-TV-Serie nicht bekannt gegeben. Wir wissen also noch nicht, welche der vielen kriegerischen Auseinandersetzungen der Battlefield-Reihe als TV-Szenario dienen wird, und auch zu Darstellern, Sender und Starttermin gibt es keine Infos. Fans der Reihe müssen sich also erst einmal mit der jüngsten interaktiven Episode Battlefield 1 vergnügen, die am 21. Oktober erscheinen wird.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer