Oculus-Quest-Spiele im Dezember: Death Lap, Arizona Sunshine & mehr

Zum Nikolaustag dürft ihr euch über weitere VR-Spiele-Releases für die Oculus Quest und zusätzliche VR-Plattformen freuen. Diese Woche sind Death Lap, Arizona Sunshine sowie ein neues Update für Swords of Gargantua erschienen. Was erwartet euch in den VR-Neuveröffentlichungen?

  • von Thomas Grohganz am 06.12.2019, 16:36 Uhr
Arizona Sunshine für Oculus Quest

Der VR-Spielenachschub geht im Dezember kontinuierlich weiter. Mit Death Lap und Arizona Sunshine sind diese Woche ein spannender VR-Genre-Mix aus Shooter und Rennspiel sowie die Portierung eines VR-Klassikers für die autarke Oculus Quest erschienen. Außerdem wurde das neue Tesseract Abyss-Update für Swords of Gargantua mit einem neuen Abenteuermodus veröffentlicht.

Neuveröffentlichungen für Oculus Quest: Death Lap und Arizona Sunshine

In Death Lap von Entwickler OZWE Games stürzt ihr euch in halsbrecherische Autorennfahrten in einer dystopischen Mad-Max-Umgebung. Der wahnsinnige Ex-Rennprofi Nitro Saint Payne lädt zu einem tödlichen Rennspektakel ein, bei dem so gut wie alles erlaubt ist: Waffen, Fallen und gefährliche Hindernisse. Ziel ist es, den besten Rennfahrer aller Zeiten zu küren.

Innerhalb des Combat-Racers werden Gameplay-Elemente eines Rennspiels mit First-Person-Shooter kombiniert, um die imposante Mischung in der virtuellen Realität zu verpacken. Schwarzer Humor und verrückte Spielumgebungen sind in den fünf Rennstrecken inklusive. Zur Inspiration bedienten sich die Entwickler*innen an Titeln wie Twisted Metal und Mario Kart.

Death Lap ist seit gestern für 19,99 Euro für Oculus Quest und Oculus Rift / Oculus Rift S (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) im Oculus Store erhältlich.

Ebenfalls neu erschienen ist die Portierung des VR-Klassikers Arizona Sunshine für die autarke VR-Brille. Der Zombie-Shooter wurde für die Oculus Quest (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) neu aufgesetzt, um kabelloses Gameplay mit leicht abgespeckter Grafik zu ermöglichen. Außerdem erwarten euch bis April nächsten Jahres insgesamt fünf DLCs, die monatlich veröffentlicht werden.

Noch im Dezember erscheint das kostenlose Two-Handed-Weapon-Update, das diverse Maschinen- und Sturmgewehre ins Spiel integriert. Daraufhin folgen das Old Mine- sowie Undead Valley-Update, welche die gleichnamigen Maps sowie den Multiplayer-Horde-Modus ins Spiel bringen. Im März und April 2020 erscheinen daraufhin der kostenpflichtige Dead Man– und The Damned-DLC. Beide DLCs kosten 2,49 Euro, kommen allerdings mit einem Cross-Buy-Feature.

Arizona Sunshine ist seit gestern für 39,99 Euro für Oculus Quest im Oculus Store verfügbar. Für das Hauptspiel steht leider kein Cross-Buy bereit, sodass auch Besitzer*innen der Rift-Version erneut zum Geldbeutel greifen müssen.

Swords of Gargantua: Neues Tesseract Abyss-Update erschienen

Für das VR-Schwertkampfspiel Swords of Gargantua wurde ein Update veröffentlicht, um neue Inhalte ins Spiel zu integrieren. Der neue Abenteuermodus Tesseract Abyss sorgt für zusätzliche Herausforderungen und RPG-Elemente im Singleplayer- oder Koop-Modus. Durch den Kampf gegen Widersacher erhaltet ihr nun Goldmünzen, die ihr zur Verbesserung eurer Waffen und Fähigkeiten nutzen dürft.

Neue VR-Spiele im Dezember genießen
OCULUS Quest All-in-one VR Gaming System - 64GB
OCULUS Quest All-in-one VR Gaming System - 64GB
€ 341.17

Dadurch könnt ihr eure Attribute, wie Stärke und Lebenskraft erhöhen. Zudem dürft ihr eure Waffen verbessern und neue Klingen craften, was eure Kampfstärke zunehmend verbessert. Durch das Aufsammeln von zwei gleichen Waffenarten könnt beide kombinieren, um eine stärkere Variante herzustellen. Durch die Einführung von Artefakten könnt ihr nun außerdem vier temporäre Buffs zur Optimierung eures Spielstils mit aufs Schlachtfeld nehmen.

Swords of Gargantua ist für 19,99 Euro für Oculus Quest im Oculus Store sowie für Oculus Rift / Oculus Rift S, HTC Vive / HTC Vive Pro, Windows Mixed Reality und Valve Index auf Steam sowie der digitalen Distributionsplattform von Oculus erhältlich.

Weitere VR-Artikel auf GameZ

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Thomas Grohganz
Thomas Grohganz
Passende Produkte
HTC Vive

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken