Oculus Connect 6: Medal of Honor, Vader Immortal 2 & mehr

Auf der Oculus Connect 6 wurden neben zahlreichen Neuigkeiten zu Facebooks Hard- und Software neue VR-Spiele enthüllt. Welche AAA-Spieleserie macht den Sprung in die VR und welches Spielefutter erwartet euch noch?

  • von Thomas Grohganz am 27.09.2019, 9:45 Uhr
Medal of Honor: Above and Beyond

Die Oculus Connect 6 stand mit dem kommenden Oculus Link und Finger-Tracking für Oculus Quest ganz im Zeichen der autarken VR-Brille. Doch auf der Entwicklerkonferenz wurden außerdem zahlreiche Neuheiten für eure VR-Spielebibliothek vorgeführt. Entsprechend dürft ihr euch über die Rückkehr eines AAA-Franchises, den Release der zweiten Episode von Vader Immortal und einen neuen DLC zu Beat Saber freuen. Außerdem wurden die Veröffentlichungstermine für zwei spannende VR-Spiele enthüllt.

Oculus Connect 6 – Medal of Honor VR und Vader Immortal – Episode 2

Mit Medal of Honor: Above and Beyond bringen Entwicklerstudio Respawn Entertainment (Apex Legends) und Publisher Oculus Studios das AAA-Franchise zurück und versetzen es in die virtuelle Realität. Im Setting des Zweiten Weltkriegs dürft ihr in der Rolle eines amerikanischen Widerstandskämpfers schlüpfen, um euch gegen die Nazibesatzer zu stellen.

Dabei sollen zahlreiche interaktive Spielelemente und jede Menge Action zum Einsatz kommen. Der VR-Shooter soll 2020 exklusiv für Oculus Rift / Oculus Rift S erscheinen.

Ebenfalls neu und dagegen bereits erhältlich ist Star Wars: Vader Immortal – Episode 2 von ILMxLab. Die Fortsetzung der ersten Episode lässt euch zurück auf den Planeten Mustafar kehren, um tiefer in Vaders Festung vorzudringen. Dabei lernt ihr neue Techniken mit dem Laserschwert und dürft sogar mit der Macht hantieren.

Der Sithlord Darth Vader persönlich lehrt euch in den Kampfkünsten, welche ihr gegen neue Gegner anwenden dürft. Vader Immortal – Episode 2 ist für 9,99 Euro für Oculus Quest und Oculus Rift / Oculus Rift S im Oculus Store verfügbar.

Panic! At The Disco-DLC für Beat Saber, Asgard’s Wrath und Stormland

Zum Lichtschwert dürft ihr bald auch im neuen DLC für Beat Saber greifen. Zu den Songs von Panic! At The Disco dürfen sich Alternative-Rock-Fans bereits nächste Woche rhythmisch durch die Level säbeln. Welche Songliste genau integriert wird, ist bisher jedoch unbekannt. Neuigkeiten gibt es auch zum angekündigten 360-Grad-Modus für die Oculus Quest. Das Update soll im Dezember dieses Jahres veröffentlicht werden.

Die neusten VR-Spiele erleben
OCULUS Rift S
OCULUS Rift S
€ 445

Abschließend wurden die Veröffentlichungstermine für die zwei heiß erwarteten VR-Spiele Asgard’s Wrath und Stormland enthüllt. Das VR-Action-Abenteuer im Wikinger-Setting von Sanzaru Games (Marvel Powers United VR) soll am 10. Oktober exklusiv für Oculus Rift / Oculus Rift S erscheinen. Mehr als 30 Stunden Spielzeit und reichlich Hack-and-Slay-Gameplay sollen euch darin erwarten.

Das VR-Sci-Fi-Abenteuer Stormland von Insomniac Games (Marvel’s Spider-Man) folgt einen Monat später am 14. November exklusiv für Oculus Rift / Oculus Rift S. Der Loot-Shooter vereint RPG- mit Action-Elementen und bietet zudem einen Koop-Modus für gemeinsame Spielrunden.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Thomas Grohganz
Thomas Grohganz
Passende Produkte
VR-Brillen PC

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken