NVIDIA GeForce RTX 3080: Doppelte Leistung zum günstigeren Preis!

NVIDIA hat drei neue Grafikkarten der RTX 30-Serie vorgestellt. Wir haben alle Infos zu den Preis-Leistungs-Monstern.

  • von Christoph Allgöwer am 01.09.2020, 19:41 Uhr
Nvidia RTX 30/Cyberpunk

NVIDIA hat heute seine neuen GeForce-Grafikkarten vorgestellt. Wir haben alle Infos zu Preisen & Verfügbarkeiten.

GeForce 3080: Doppelte Leistung zum günstigeren Preis!

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet. Das neue Flaggschiff von NVIDIA – die GeForce 3080 – soll die doppelte Leistung der RTX 2080 Ti bieten, aber zu einem günstigeren Preis angeboten werden. Für die USA gibt NVIDIA 699 Dollar an, was hierzulande wahrscheinlich 699 Euro sind. Verfügbar soll die RTX 3080 am 17. September 2020 sein.

Der passende Prozessor zu eurer neuen Grafikkarte!
INTEL Core I7-9700KF Prozessor
INTEL Core I7-9700KF Prozessor
€ 296.84

Mithilfe von DLSS soll die RTX 3080 eine 8K-Auflösung bei 60 FPS stemmen können. Zum Vergleich, die RTX 2080 Ti schafft laut Eurogamer nur durchschnittliche 69 Frames die Sekunde in 4K-Auflösung.

Neben der RTX 3080 hat NVIDIA noch die RTX 3070 vorgestellt, die die Mittelklasse-Karte darstellen und nur 499 Dollar kosten soll. Trotz des Preises soll sie ebenfalls schneller als eine RTX 2080 Ti sein. Als Release-Zeitraum für die RTX 2070 ist der Oktober 2020 angepeilt.

Die dritte Grafikkarte im Bunde ist das Highend-Modell RTX 3090, das allerdings auch stolze 1.499 Dollar kosten soll und am 24. September 2020 erscheint. Die RTX 3090 soll 50 Prozent mehr Performance als das bisherige Spitzenmodell, die Titan RTX liefern.

Für alle Technikbegeisterten haben wir natürlich noch die Spezifikationen der neuen NVIDIA-Grafikkarten.

GeForce RTX 3070:

  • 20 Shader-Teraflops
  • 40 Raytracing-Teraflops
  • 163 Tensor-Teraflops
  • 8GB G6-Speicher

GeForce RTX 3080:

  • 30 Shader-Teraflops
  • 58 Raytracing-Teraflops
  • 238 Tensor-Teraflops
  • 10 GB G6X-Speicher

GeForce RTX 3090:

  • 36 Shader-Teraflops
  • 69 Raytracing-Teraflops
  • 285 Tensor-Teraflops
  • 24GB G6X-Speicher

So gut sieht Cyberpunk 2077 auf der RTX 30-Serie aus!

Um die Leistung der Grafikkarten zu veranschaulichen, zeigte NVIDIA im Livestream auch einige Spieletrailer, darunter einen Trailer zu Cyberpunk 2077. Der beeindruckende Trailer zeigt, wie Cyberpunk 2077 von den NVIDIA-exklusiven Features wie Raytracing und DLSS profitiert.

Auf diese Grafikpracht müssen Spielerinnen und Spieler auf der PlayStation 4 und Xbox One leider verzichten. Ob die Next-Gen-Versionen von Cyberpunk 2077 für die PlayStation 5 und Xbox Series X da mithalten können, wird sich noch zeigen müssen.

Aktuelle News auf GameZ

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Christoph Allgöwer
Christoph Allgöwer

Apex Legends, Bloodborne oder To The Moon. Indie oder Triple A. Für allen Spaß zu haben.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken