No Man’s Sky mit Mega-Update zum PS4-Release

Noch bevor wir mit No Man’s Sky auf der PS4 offiziell in den Weltraum starten dürfen, liefern die Entwickler Hello Games ein umfangreiches Update.

  • von Stephan Freundorfer am 08.08.2016, 10:02 Uhr

Sean Murray, Kopf des kleinen englischen Entwicklerstudios Hello Games und Macher des Weltraum-Abenteuers No Man’s Sky, hatte nur wenig Zeit zum Ausruhen: Vor einigen Wochen war die fünfjährige Arbeit an dem PS4- und PC-Titel beendet und das Spiel wurde an Sony zur Freigabe geschickt. Es gab eine abendliche Party, doch schon am nächsten Tag wurde weitergewerkelt – an einem riesigen Update, welches das Spiel zum PS4-Release perfektionieren sollte.

Der Update-Patch befindet sich bereits auf den Sony-Servern, das Spiel geht am Mittwoch offiziell in den Verkauf. Wer sich die Disc bereits am vergangenen Wochenende nach Hause geholt hat (einige Händler verkauften das Spiel ein paar Tage zu früh), sollte auf jeden Fall den alten Spielstand löschen und die Weltraum-Odyssee von vorne starten. Zu viel hat sich nämlich mit dem Update geändert:

  • Es gibt nun drei einzigartige Pfade durch das Spiel, denen man folgen kann.
  • Das Universum hat sich verändert, es ist vielfältiger geworden, Galaxien sind nun größer.
  • Es gibt neue Planetenformen wie tote Monde oder Planeten mit extremen Bedingungen.
  • Es gibt mehr Schiffe, das Inventar ist größer, das Handelssystem tiefer und und und – einen Gesamtüberblick bekommt ihr auf dieser offiziellen Seite.

No Man’s Sky erscheint am Mittwoch, dem 10. August, für die PS4. Am 12. August auch für den PC. Wann eine Version für Xbox One erscheint, ist noch nicht bekannt.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer