No Future: Neues Battlefield schickt euch in den 1. Weltkrieg

Überraschung bei der Ankündigung des neuen Teils von EAs Shooter-Serie: Unter dem Titel Battlefield 1 kämpft ihr auf den Schlachtfelder des 1. Weltkriegs.

  • von Stephan Freundorfer am 07.05.2016, 8:08 Uhr

Jubel unter all den Shooter-Fans, die der modernen Kriegsführung überdrüssig sind: Statt ein weiteres Mal auf aktuelle oder futuristische Schlachtfelder geschickt zu werden, dürfen sie als virtuelle Soldaten im ersten Weltkrieg mitmischen. Die schwedischen Entwickler DICE haben den neuen Teil ihres Militär-Shooter-Bestsellers angekündigt: Der Name lautet Battlefield 1, der zugehörige Reveal-Trailer ist furios!

Battlefield 1 schickt euch zu Pferde in Panzerschlachten auf der arabischen Halbinsel, ihr stürzt euch in den Häuserkampf in einer belagerten französischen Stadt, bestreitet Luftkämpfe in Doppeldeckern und nehmt mit eurem Schlachtschiff eine Mittelmeerküste unter schweres Feuer.

Das neue Battlefield wird die Spieler also in brandneue, historische Szenarien entführen, dabei aber der Battlefield-Formel treu bleiben. Und zu der gehören gewaltige Multiplayer-Gefechte (mit bis zu 64 Spielern), zahlreiche einsatzfähige Vehikel (Fahr- und Flugzeuge, Panzer, Schiffe und eben sogar Pferde) und die schiere Größe mancher Schlachtfelder.

Battlefield 1 wird am 21. Oktober 2016 für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen. Auf der Spielemesse E3 werden wir in wenigen Wochen zum ersten Mal Hand an das Spiel anlegen dürfen und euch erste Eindrücke schildern können.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer