Nintendo Switch: Update ermöglicht Joy-Con-Suche durch Vibration

Das neueste Systemupdate für die Nintendo Switch bringt die Konsole auf die Version 3.0.0 und ermöglicht die Suche nach den Joy-Con-Controllern durch Vibration.

  • von Patricia Geiger am 20.06.2017, 16:48 Uhr

Die Nintendo Switch hat ein neues Systemupdate bekommen, das die Konsolensoftware auf die Version 3.0.0 bringt. Damit einher geht auch ein nützliches neues Feature, das die ziemlich kleinen Joy-Con-Controller betrifft.

Durch ihre Größe sind die Controller, die im Handheld-Modus direkt an die Switch angedockt werden, natürlich auch geradezu prädestiniert dafür, verloren zu gehen. Das hat nun wohl auch Nintendo erkannt und mit dem neuesten Update die Möglichkeit eingeführt, per Vibration nach einem verloren gegangenen Joy-Con zu suchen. Außerdem ist es nun auch möglich, einen Nintendo Switch Pro Controller kabelgebunden zu verwenden.

Unterhalb haben wir die englischsprachigen Patch Notes zum Update 3.0.0 für euch eingefügt, eine deutsche Version gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Wir werden sie ergänzen, sobald sie verfügbar ist.

Patch Notes zum Systemupdate 3.0.0

Added System Functionality

  • Register a channel to receive News for specific games
    • To register, head to News > Find Channels
  • Add friends from your Nintendo 3DS and Wii U Friend Lists
    • To add friends, head to your My Page on the top left of the Home Menu > Friend Suggestions
  • Receive notifications when your Friends go online
    • To turn this ON/OFF, head to System Settings > Notifications > Friend Notifications
  • Find paired controllers within communication range by activating the vibration feature
    • To search, head to Controllers > Find Controllers
  • Change the user icon order on the Home Menu
    • To change order, head to System Settings > Users > Change Order
  • Select from 6 new Splatoon 2 characters for user icon
    • To edit your user icon, head to your My Page on the top left of the Home Menu > Profile
  • Change the system volume from the Quick Settings
    • To access Quick Settings, hold down the HOME Button
  • Lower the maximum volume for headphone or speakers connected to the audio jack
    • To lower the max headphone volume, head to System Settings > System > Lower Max Headphone Volume
      * This settings will be ON when Parental Controls are enabled
  • Change display colors to Invert Colors or Grayscale
    • To use this feature, head to System Settings > System > Change Display Colors
  • Use the Nintendo Switch Pro Controller via wired communication by connecting the USB charging cable
    • To enable, head to System Settings > Controllers and Sensors > Pro Controller Wired Communication
      * The NFC touchpoint on the Pro Controller will be disabled while the controller is using wired communication.
  • Update connected controllers
    • To update, head to System Settings > Controllers and Sensors > Update Controllers
  • Added a feature that suggests deletion of software data if there is insufficient space when downloading other software
    • To use this feature, head to System Settings > Data Management > Quick Archive
      * User save data is not deleted

General System Stability Improvements

  • Resolved an issue that caused game software updates to fail and prevented the software from starting
  • Improvements to prevent unintended HDMI input change with certain TVs while the console is docked in Sleep Mode

Für Fans der Nintendo Switch haben wir außerdem Gameplay zu Super Mario Odyssey parat, das den lokalen Koop-Modus zeigt. Darüber hinaus stehen die Zeichen gut dafür, dass der im Rahmen der E3 angekündigte Pokémon-Ableger die erste richtige Edition für Konsole werden könnte.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.