Nintendo feiert Weihnachten mit Legend of Zelda: Breath of the Wild

Mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild bzw. Link beim Wintersport wünscht Nintendo frohe Weihnachtsfeiertage.

  • von Stephan Freundorfer am 19.12.2016, 8:32 Uhr

Manche Wünsche gehen an Weihnachten 2016 leider nicht in Erfüllung: Weder dürfen wir mit unserem Lieblings-Elf Link in sein bis dato größtes Abenteuer The Legend of Zelda: Breath of the Wild starten. Noch werden wir die neuen Nintendo Switch-Konsole unter dem Weihnachtsbaum finden. Beides wird erst im März 2017 das Licht der Videospielwelt erblicken.

Dennoch nutzt Hersteller Nintendo das kommende Action-RPG-Highlight für einen Weihnachtsgruß an Kunden und Fans. Auf der eigens eingerichteten Feiertags-Website bekommen wir einen Link zu sehen, der auf seinem Schild einen Hang hinabrodelt und sogar ein paar Tricks hinlegt.

Aber wie gesagt: Wir müssen uns noch eine Weile gedulden, bis The Legend of Zelda: Breath of the Wild endlich auf Nintendo Switch und Wii U gespielt werden kann (ein jüngst verbreitetes Gerücht, die Arbeit an der Wii U-Version sei eingestellt worden, hat sich bislang übrigens nicht bestätigt). Zum Glück gibt’s aber noch jede Menge anderer Games und Gadgets, die sich 2016 unter den Weihnachtsbaum legen lassen – hier findet ihr viele feine Tipps von uns.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer