Neuer Trailer zu Ghost Recon Wildlands zeigt Bolivien

Der neue Trailer zum Militär-Shooter Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands gibt Einblicke in den Kampf gegen das Drogenkartell.

  • von Patricia Geiger am 27.05.2016, 11:51 Uhr
Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands - We are Ghosts

Gut zwei Wochen vor der Spielemesse E3 hat Ubisoft einen neuen Trailer zu Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands veröffentlicht. Außerdem gibt es erste Details zum Spiel.

In Ghost Recon Wildlands erkunden die Spieler entweder alleine oder im Koop mit bis zu vier Spielern ein Bolivien der nahen Zukunft, das vom Santa-Blanca-Kartell zu einem Drogenstaat gemacht wurde.

Die Ghosts haben die Aufgabe, die Operationen des Kartells zu stören, Allianzen auszuhebeln und die Bevölkerung vor dem Kartell-Boss El Sueño zu retten. Dabei folgen die Spieler keinem vorgegebenen Weg sondern entscheiden selbst über ihr Vorgehen, wobei die Spielwelt auf ihre Handlungen reagiert.

Einen Release-Termin für Ghost Recon Wildlands gibt es bisher noch nicht, aber es ist wahrscheinlich, dass Ubisoft bei der E3-Pressekonferenz mehr zum Spiel verrät.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.