Neuer Release-Termin für Batman: Return to Arkham

Nachdem die Batman-Remaster-Collection Return to Arkham zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, gibt es jetzt ein neues Release-Datum.

  • von Patricia Geiger am 07.09.2016, 15:06 Uhr
Batman: Return to Arkham - Official Side-by-Side Comparison Video

Nachdem Publisher Warner Bros. die Remaster-Collection Batman: Return to Arkham auf unbestimmte Zeit verschoben hatte, war es um das Projekt relativ ruhig geworden. Jetzt gibt es aber neue Informationen zur Sammlung – in Form eines neuen Release-Termins.

Batman: Return to Arkham wird am 20. Oktober 2016 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

In der Collection sind die ersten beiden Arkham-Spiele Batman: Arkham Asylum und Batman: Arkham City enthalten. Die Portierung wurde vom Studio Virtuos Games übernommen. Batman: Arkham Knight ist nicht in der Sammlung enthalten und auch das Prequel Batman: Arkham Origins fehlt.

Ursprünglich sollte Batman: Return to Arkham bereits am 28. Juli erscheinen, wurde jedoch rund einen Monat zuvor auf unbestimmte Zeit verschoben. Offiziell hieß es von Warner damals, man wolle Virtuos Games mehr Zeit für den Feinschliff geben. Nach den Problemen bei der PC-Portierung von Batman: Arkham Knight, das zu Release als unspielbar galt, eine nachvollziehbare und vor allem sinnvolle Entscheidung.

Ein neues Video stellt die PS3-Versionen von Batman: Arkham Asylum (2009) und Batman: Arkham City (2011) den PS4-Fassungen aus der Collection gegenüber. Deutlich sichtbar sind dabei vor allem Unterschiede der Lichtstimmung und der Effekte, aber auch der Detailgrad bei den Charakteren in einer Cutscene.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.