Neue Netzteilserie von be quiet! mit 400 bis 700 Watt

Mit seiner neuen Serie Pure Power 9 CM hat der Hersteller be quiet! neue Einstiegs-Netzteile mit 400 bis 700 Watt Leistung und Kabelmanagement vorgestellt.

  • von Stephan Freundorfer am 30.03.2016, 14:29 Uhr

Der renommierte Netzteil-Hersteller be quiet! hat mit der Serie Pure Power 9 CM neue Einsteiger-Netzteile mit einer Leistung von 400 bis 700 Watt vorgestellt, die für leise PC-Systeme bis hin zu Rechnern mit mehr als einer Grafikkarte gedacht sind. Laut den Angaben des Herstellers wurden sowohl an der Energieeffizienz, Signalstärke wie auch der Geräuschentwicklung gearbeitet. Der Wirkungsgrad der mit dem 80PLUS-Silber-Zertifikat ausgezeichneten Netzteile liegt bei 91 Prozent.

Auch die neuen C6- und C7-Energiesparmodi der aktuellen Intel-Prozessoren werden unterstützt. Der neue, 120 Millimeter große Lüfter basiert auf dem des hauseigenen Netzteils Pure Power L8, erzeugt aber deutlich weniger Lager- oder Motorgeräusche. Zusammen mit der Temperatursteuerung sind die neuen Netzteile leiser als die Vorgängermodelle.

Das modulare Kabelmanagement hilft dabei, den Innenraum des Rechners und damit auch den Luftstrom zur Kühlung zu optimieren. Die Kabel in Flachbandform lassen sich außerdem besser und einfacher verlegen. Die Netzteile mit 400 und 500 Watt bieten zwei PCI-Express-Stromanschlüsse für Grafikkarten, die Modelle mit 600 und 700 Watt sogar vier. Damit sind die Netzteile auch für Systeme mit mehr als einer Grafikkarte ausgestattet. Die neue Netzteilserie Pure Power 9 CM von be quiet! ist ab sofort im Handel zu unverbindlichen Preisempfehlungen zwischen 69 und 109 Euro erhältlich. Ab Juni 2016 wird es auch Modelle ohne Kabelmanagement geben.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer