Neue Asus ROG Hardware auf Computex 2016 vorgestellt

Zum zehnjährigen Bestehen seiner Republic of Gamers-Marke hat Hardware-Hersteller Asus acht neue ROG-Produkte auf der Messe Computex 2016 vorgestellt.

  • von Stephan Freundorfer am 31.05.2016, 9:08 Uhr
Neue Asus ROG-Hardware: Swift PG248Q Gaming-Monitor

Seit 2006 beliefert Asus PC-Zocker mit Produkten aus seiner Republic of Gamers-Reihe (kurz ROG). Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum hat der taiwanesische Elektronikkonzern nun auf der IT-Messe Computex in Taipeh gleich acht neue Produkte vorgestellt, die sich vornehmlich an Computerspieler richten.

Zur neuen ROG-Hardware gehört beispielsweise der Asus ROG GX800 – der laut Herstellerangeben leistungsfähigste Gaming-Laptop der Welt, der mit NVIDIA SLI GPU, Wasserkühlung und mechanischer Tastatur ausgestattet ist.

Ebenfalls ein Rekordhalter ist laut Asus der ROG G31 Edition 10 – angeblich der leistungsfähigste Kompakt-Gaming-Desktop der Welt, ausgestattet mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080-Grafikkarte für ein atemberaubendes 4K-Spielerlebnis. Über das Design lässt sich im Gegensatz zur Leistungsfähigkeit allerdings streiten…

Ebenfalls ein großes Augenmerk legt Asus auf der Computex 2016 (die noch bis zum 4.6. stattfindet) auf Virtual Reality: Ein großer Bereich des Messestandes ist dem Thema VR gewidmet, wobei das Facebook-Unternehmen Oculus hier den Asus-Partner gibt, also das Headset Oculus Rift und die Controller-Hardware Oculus Touch im Mittelpunkt stehen. Asus liefert die zugehörigen „Oculus Ready PCs“ mit den Modellnummern G11 und G20. 

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer