Halo: Reach kommt für PC, Netflix-Serie zu Dragon’s Dogma & mehr

Dragon’s Dogma bekommt eigene Netflix-Serie, Hacker verwandelt Devil May Cry 5-Boss in spielbaren Charakter & Halo: Reach erscheint für PC.

  • von Ramin Hayit am 13.03.2019, 15:00 Uhr
GameZ NewZ #27/2019

Willkommen zu den GameZ NewZ. Die Top-Meldungen vom 08. März 2019 drehen sich um diese Themen:

Halo: Reach erscheint für PC & wird Teil der Master Chief Collection

Bei Halo The Master Chief Collection handelt es sich um eine Zusammenstellung diverser Teile der Ego-Shooter-Reihe “Halo”, exklusiv für die Xbox One. Zur Freude der Fans ist bald Schluss mit der Exklusivität. Denn Microsoft gab jüngst offiziell bekannt, dass die Halo-Sammlung für PC erscheinen wird.

Wie für einen Ego-Shooter üblich, spielen PC-Besitzer Halo mit Maus und Tastatur. Außerdem können sie eine Vielzahl an Grafikeinstellungen vornehmen. Darüber hinaus könnte Microsoft die Portierung nutzen, um Crossplay zwischen Xbox One und dem Windows-Betriebssystem zu ermöglichen – dies ist jedoch nur ein Vermutung.

Zudem gab Microsoft bekannt, dass Halo: Reach in die Master Chief Collection aufgenommen wird. Der Titel wird außerdem als der erste Halo-Ableger, der für den PC erscheint. Weitere Versionen folgen in chronologischer Reihenfolge und werden, untypisch für Microsoft, auch über Steam erhältlich sein. Für den Multiplayer ist ein Xbox Live-Account jedoch Pflicht. Offizielle Releasetermine gibt es bisher nicht.

Modder verwandelt Devil May Cry 5-Boss in spielbaren Charakter

Sind euch die Protagonisten Dante und Nero aus Devil May Cry 5 zu langweilig geworden? Kein Problem, denn der Modder „Nekorun“ hat den Code des Hack and Slay-Hits von Entwickler Capcom genau inspiziert. Dabei fand er eine Möglichkeit, den Endgegner „Vergil“ als spielbaren Charakter zu aktivieren.

Das Grundprinzip dahinter ist einfach. Zunächst sucht ihr die Variable “Player ID” im Code. Anschließend belegt ihr deren Wert mit der gewünschten ID (für Vergil ist es die „4“). Danach startet ihr das Level neu und seid mit eurem Wunsch-Charakter (inkl. dessen Moveset) unterwegs. Nekorun kündigte an, in den kommenden Tagen einen Trainer zu veröffentlichen, mit dessen Hilfe ihr die Charaktere ohne Mühe wechselt.

Für Anime-Fans: Dragon’s Dogma bekommt Netflix-Serie

Capcoms Action-Rollenspiel Dragon’s Dogma aus dem Jahr 2012 bekommt eine eigene Netflix Serie. Inhaltlich geht es um einen Helden, der sich auf die Reise macht, einen Drachen zu töten, der sein Herz gestohlen hat. Auf dem Rachefeldzug begegnet er den sieben Todsünden in Dämonenform und wird als „Arisen“ wiedergeboren.

Laut Netflix Japan ist die Anime-Serie zu “Dragons Dogma” Bestandteil einer Content Strategie mit dem Ziel, eine „überwältigende und attraktive“ Anlaufstelle für Anime-Fans zu werden. Die Story liegt nah an der des Spiels, wurde jedoch an einigen Stellen ausgeschmückt. Einen Releasetermin gibt es bisher nicht.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Ramin Hayit
Ramin Hayit

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken