Need for Speed Payback: Gamescom-Trailer und BMW M5 vorgestellt

Für das kommende Action-Rennspiel Need for Speed Payback geht Publisher Electronic Arts eine Kooperation mit BMW ein. Der M5 wird als Weltpremiere in gleich zwei Trailern vorgestellt.

  • von Benjamin Danneberg am 22.08.2017, 15:28 Uhr

Need for Speed Payback ist der Nachfolger des erfolgreichen Serien-Reboots aus dem Jahre 2015. Die wilden Rennen gegen Kriminelle und Cops finden in Fortune Valley statt, in der The House, eine Verbrecherorganisation, die Stadt (inklusive der Cops) beherrscht.

Rache auf dem Asphalt

In der Rolle dreier verschiedener Charaktere (Tyler, Mac und Jess) üben wir Rache an der Organisation. Um dieser Mafia das Handwerk legen zu können, müssen wir uns über Rennen und Herausforderungen (beispielsweise Diebstahl-Missionen) den Respekt des mehr als zwielichtigen Untergrunds der Stadt erwerben.

Kooperation mit BMW und Präsentation des M5

Zur Gamescom 2017 fährt Publisher Electronic Arts nicht nur neue Trailer auf. Eine Kooperation mit dem bayerischen Autohersteller BMW sorgt darüber hinaus für erste Weltpremiere eines Autos in einem Videospiel. Der BMW M5 wird sowohl im offiziellen Gamescom-Trailer gezeigt (siehe oben), als auch im folgenden Kooperations-Werbevideo.

Tunen, tunen, tunen

Need for Speed Payback wird laut Electronic Arts das bisher umfangreichste Leistungs- und Optiktuning der Serie beinhalten. Wir sollen in der Lage sein, uns unseren höchst individuellen Traumwagen zusammenzustellen.

Das Spiel wird ab dem 10. November 2017 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich sein. Besitzer der Need for Speed Payback Deluxe Edition erhalten bis zu drei Tage Vorabzugang zur Vollversion des Spiels sowie exklusive Objekte. Spieler können sich außerdem mit EA Access und Origin Access schon vor der Veröffentlichung in die Action zu stürzen: Mitglieder dürfen das Spiel in der EA Access und Origin Access Play First Trial schon ab Donnerstag, den 2. November, bis zu 10 Stunden lang spielen.

Wenn ihr weitere Informationen zu Need for Speed Payback sucht, dann schaut euch unseren Artikel zu den Infos von der E3 2017 nochmal an. Darin ist auch eine Liste mit Autos enthalten, die wir im Spiel fahren dürfen.

Benjamin Danneberg
Benjamin Danneberg

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken