Nathan Fillions Webserie Con Man bekommt ein Mobile Game

Die Webserie Con Man von Nathan Fillion und Alan Tudyk bekommt ein eigenes Mobile Game.

  • von Patricia Geiger am 04.05.2016, 11:37 Uhr
Con Man

Bald hören Spieler weltweit wieder Nolan North als Nathan Drake in Uncharted 4: A Thief’s End. Der Synchrosprecher arbeitet jedoch schon wieder am nächsten Projekt. Diesmal leiht er nicht nur einem Charakter seine Stimme, North wirkt auch bei der Entwicklung eines Mobile Games mit, wie die englischsprachige Ausgabe von Eurogamer berichtet. Angeteasert hat das Con-Man-Team das Spiel auch auf seiner eigenen Facebook-Seite:

Der Titel basiert auf der Comedy Webserie Con Man, die von den Schauspielern Nathan Fillion (Castle, Firefly) und Alan Tudyk (Maze Runner, Firefly) produziert wird, die auch beide in der Serie mitspielen. North gehört ebenfalls zur Besetzung, wie auch unter anderem Sean Astin (Der Herr der Ringe) und Felicia Day (Supernatural). Die Serie wurde ursprünglich über die Crowdfunding-Plattform IndieGoGo finanziert; die Kampagne hat über 3 Millionen Dollar eingenommen.

Zu Con Man The Game ist noch nicht allzu viel bekannt. Spieler werden aber wohl ihre eigene Comic Convention aufbauen und diese dann vor Aliens verteidigen müssen. Das Spiel wird vom kanadischen Studio Frima entwickelt, das unter anderem an der Konsolenversion von Hitman Go und dem PlayStation-Vita-Port von Resident Evil 2: Revelations gearbeitet hat und Entwickler des Spiels Chariot ist.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.