Mittelerde: Schatten des Krieges angekündigt, erstes Project-Scorpio-Spiel

Mit Mittelerde: Schatten des Krieges wurde der Nachfolger zu Mordors Schatten offiziell angekündigt. Das Spiel wird der erste Titel für die Xbox One Scorpio.

  • von Patricia Geiger am 27.02.2017, 13:08 Uhr
<p><br />Mittelerde: Schatten des Krieges – Ankündigungs Trailer</p>

Nachdem bereits am Wochenende über die sozialen Medien erste Gerüchte kreisten, ist es nun offiziell: Publisher Warner Bros. hat offiziell Mittelerde: Schatten des Krieges angekündigt. Dabei handelt es sich um den Nachfolger zum 2014 erschienenen Action-Adventure Mittelerde: Mordors Schatten.

Die Geschichte von Mittelerde: Schatten des Krieges ist eine Fortsetzung von Mordors Schatten und spielt zwischen Der Hobbit und Der Herr der Ringe. Der Spieler übernimmt erneut die Rolle des Waldläufers Talbion, der vom elbischen Geist Celebrimbor unterstützt wird. 

Aber nicht nur die Helden aus Mordors Schatten sind zurück, sondern auch das Nemesis-System, das die Spieler des ersten Teils begeistert hat. Das System wurde für Schatten des Krieges überarbeitet.

In Mordors Schatten haben sich die Taten des Heldenduos auf die Kriegs-Karriere der Ork-Gegner ausgewirkt, diesmal soll auch die Umgebung von den Entscheidungen des Spielers beeinflusst werden. Dazu gehört auch die Eroberungen von Nemesis-Festungen und der Aufbau von individuellen Ork-Armeen.

Ein amerikanischer Händler hatte bereits am Wochenende erste Infos zum Spiel geleakt, unter anderem eine Gold Edition und deren Inhalte (via NeoGAF):

  • Slaughter Tribe Nemesis Expansion
  • Outlaw Tribe Nemesis Expansion
  • The Blade of Galadriel Story Expansion
  • The Desolation of Mordor Story Expansion
  • Gold War Chest

Mittelerde: Schatten des Krieges erscheint bereits am 24. August 2017 für PlayStation 4, PlayStation 4 Pro, Xbox One und PC. Zusätzlich wurde das Action-Adventure auch noch als erster Titel für Microsofts Project Scorpio angekündigt, dafür gibt es allerdings noch keinen konkreten Release-Termin. Zusätzlich gehört das Spiel auch zum Xbox-Play-Anywhere-Programm. Wer sich also die digitale Fassung des Spiels zulegt, kann sowohl auf der Xbox als auch auf dem PC mit dem gleichen Spielstand weiterspielen.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.