Minecraft Exploration Update 1.11 bringt Schatzkarten und Lamas

Ab sofort lässt sich Minecraft auf PC und Mac mit dem Exploration Update 1.11 aktualisieren und um Schatzkarten, bösartige Dorfbewohner und Lamas bereichern.

  • von Stephan Freundorfer am 15.11.2016, 8:38 Uhr

Ein großes Update für die PC- und Mac-Version von Minecraft ist vor wenigen Stunden offiziell online gegangen: Wenn ihr das kultige Klötzchenspiel mit dem Exploration Update 1.11 verseht, dürft ihr euch auf allerlei witzige bis wertvolle Neuerungen freuen.

Der Name ist Programm: Das Exploration Update für Minecraft bringt einen neuen Dorfbewohner in die Klötzchenwelt, den Kartographen. Und der verkauft euch gerne für ein paar Smaragde eine seiner handgefertigten Schatzkarten, die zu vielversprechenden Orten im Meer oder Wald führen. 

In den baumumstandenen Herrenhäusern, den Woodland Mansions, trefft ihr auf bösartige Dorfbewohner, die “Illagers”, die euch gnadenlos attackieren. Übersteht ihr eine finale Konfrontation, werdet ihr mit einem “Totem of Undying” belohnt. Haltet ihr dieses besondere Artefakt bei eurem Tod in der Hand, werdet ihr praktischerweise wiederbelebt. Ebenfalls neu: Lamas. Und die spucken natürlich. Was das Exploration Update 1.11 sonst noch an zahlreichen Veränderungen und Verbesserungen für Minecraft bringt, erfahrt ihr im offiziellen Wiki

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer