Mass Effect Trilogy: Expanded Edition – Neue Leaks zum Remaster!

Schon länger gibt es Gerüchte zu einem Remaster der Mass Effect Trilogy, welche die drei Spiele mit Commander Shepard beinhaltet. Nun wurden neue Informationen geleakt.

  • von Jeffrey Ziegler am 20.07.2020, 12:42 Uhr
Mass Effect Triology Expanded Edition - Leaks, Gerüchte & Release

Seit Jahren wünschen sich Fans eine Neuauflage der epischen Mass Effect-Trilogie. Hier findet ihr alle aktuellen Informationen zum Release und neuen Inhalten der Mass Effect Trilogy: Expanded Edition.

Mass Effect Trilogy Remastered – Welche Informationen sind bekannt?

Mass Effect ist eine der beliebtesten Videospiel-Serien überhaupt, doch seit dem 2017 erschienenen Mass Effect: Andromeda wurde es ruhig um die Weltraum-Saga. Hauptgrund dafür dürfte die Kritik an Andromeda sein, das sich durch absurd verbuggte Gesichtsanimationen und nicht durch sein Gameplay einen Namen gemacht hat.

Ein Remaster der ursprünglichen Mass Effect-Trilogie könnte die Fans jedoch versöhnen, und vielleicht sogar Interesse für einem komplett neuen Mass Effect-Teil schüren.

In einem Finanzbericht hat Electronic Arts bereits einen ungenannten HD-Titel für dieses Fiskaljahr – das am 31. März 2021 endet – angekündigt. Laut Videospiel-Insider Jeff Grubb soll es sich dabei definitiv um ein Remaster der Mass Effect Trilogy handeln.

Ein weiterer Hinweis ist ein neues Artbook, das mittlerweile bei mehreren Online-Händlern aufgetaucht ist. Aktuell wird spekuliert, dass mit dem für März 2021 angekündigten Buch auch das Release-Datum des Remasters der Mass Effect Trilogy geleakt wurde.

Der März 2021 wäre genau neun Jahre nach dem Release von Mass Effect 3 (März 2012). Es wäre schon seltsam, ein neues Artbook so lange nach dem Spiele-Release zu veröffentlichen. Wir gehen also davon aus, dass das Buch ein Extra zum Remaster ist. Das Artbook wird den Titel “The Art of Mass Effect Trilogy: Expanded Edition” tragen.

Mass Effect Trilogy: Expanded Edition – Neue Inhalte im Weltraum-Spiel?

Speziell der Titel des Artbooks “Expanded Edition” lässt darauf schließen, dass EAs Mass Effect-Remaster bisher unveröffentlichte Inhalte umfassen könnte. Neben obligatorischen Grafikverbesserungen gibt es Gerüchte, dass das Kampfsystem und HUD moderner gestaltet werden soll, und sich eher an Mass Effect: Andromeda (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) orientiert.

Laut einem Bericht von play3.de könnten gestrichene Inhalte der ersten drei Mass Effect-Spiele in der Expanded Edition auftauchen. Außerdem sollen die Enden aller drei Teile mit erweiterten Cutscenes versehen werden, wo sich die Begleiter von Commander Shepard verabschieden. Speziell das mittlerweile in die Jahre gekommene Mass Effect 1 soll neuen Content in Form von mehr Erkundungsmöglichkeiten auf den Planeten bekommen.

Weitere Gaming-Neuigkeiten:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Jeffrey Ziegler
Jeffrey Ziegler

Fighting Games, Soulslikes, Indie Games & Memes.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken