Mass Effect Legendary Edition: Release, Trailer & Infos – Alles zum Remaster

Endlich offiziell: Die Mass Effect Legendary Edition erscheint im Mai und holt die Kult-Trilogie als Remaster zurück auf moderne Systeme. Zusammen mit dem Release hat Electronic Arts reichlich Infos verraten. Wir haben alles Wissenswerte für euch im Überblick.

  • von David Albus am 03.02.2021, 10:30 Uhr
mass effect legendary edition release trailer

Gewünscht ist sie seit Jahren, angekündigt wurde sie vor Kurzem, jetzt steht endlich fest, wann die Mass Effect Legendary Edition erscheint! Electronic Arts und BioWare haben den 14. Mai als Release der Rollenspiel-Trilogie auf PC, PS4 und Xbox One festgezurrt. Ein neuer Trailer zeigt die generalüberholten Games in Aktion – und über Feinheiten der technischen Verbesserungen wissen wir nun auch endlich mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klassische Weltraumoper, frisch poliert

Mass Effect 1, Mass Effect 2 und Mass Effect 3 sind im Rahmen der neuen Collection in 4K-Auflösung mit HDR-Funktionalität spielbar. Auf PS4 Pro, Xbox One X laufen sie mit einer Bildrate von 60 FPS, auf den älteren Basismodellen schaffen sie 30 FPS. PS5 und Xbox Series X/S bekommen keine eigenen Next-Gen-Versionen, spielen die Games aber via Abwärtskompatibilität natürlich trotzdem ab.

Wie IGN in einer Preview berichtet, wird die Mass Effect Legendary Edition “kein Remake, aber mehr als ein bloßes Remaster”. Visuelle Effekte, Modelle, Texturen, Shader, Beleuchtung und das Sounddesign hat BioWare rundum überarbeitet, was sich insbesondere beim ersten und ältesten Teil der Reihe bemerkbar machen soll. Auf dem PC bringt Mass Effect dazu Support für 21:9 Bildschirme mit.

Bessere Steuerung – vor allem für Mass Effect 1

Auch am Gameplay haben die Entwickler geschraubt: Zielerfassung und Waffen-Balance haben ein Update bekommen, Steuerung, Ladezeiten, Kamera und Truppenverhalten sind ebenfalls optimiert – das etwas in die Jahre gekommene Cover-Shooter-Gameplay fühlt sich dadurch hoffentlich wieder ein bisschen frischer an. Und ja, auch der viel gescholtene Mako-Panzer soll sich besser steuern lassen.

Eine Trilogie aus einem Guss

Dazu soll sich die Trilogie in der Legendary Edition mehr wie ein zusammenhängendes Werk anfühlen: Alle drei Kampagnen mit mehr als 40 enthaltenen DLCs starten aus demselben Launcher. Das Interface und die Benutzeroberfläche wurden über alle Spiele vereinheitlicht, sodass sie sich mehr “wie aus einem Guss” anfühlen. Außerdem ist das ikonische weibliche Charaktermodell die Hauptfigur Shepard aus Mass Effect 3 nun auch in den ersten beiden Teilen als vorgefertigter Charakter verfügbar.

Der Multiplayer-Teil der Mass Effect-Spiele wird übrigens nicht in der Legendary Edition enthalten sein – die Neuauflage ist eine reine Einzelspieler-Angelegenheit. Einen Überblick über alle Änderungen findet ihr auf der Spielewebsite bei Electronic Arts.

Mehr Sci-Fi von BioWare:
Anthem [PlayStation 4]
€ 16.99

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

David Albus
David Albus

PC-Spieler mit Herz für die Switch. Spielt immer zu viel gleichzeitig. Kann Loot-Shootern nur mühsam widerstehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken