Mass Effect Andromeda: Patch 1.08 verbessert Charakter-Editor

Der Patch 1.08 für Mass Effect Andromeda hat einen Release-Termin und die Patch Notes versprechen unter anderem einen verbesserten Charakter-Editor sowie die Änderung des Aussehens auf der Tempest.

  • von Patricia Geiger am 07.06.2017, 11:49 Uhr

Update vom 8. Juni

Nachdem BioWare zunächst noch keinen Termin für den Patch 1.08 genannt hatte, ist dieser inzwischen bekannt. Die Server werden am 8. Juni um 17 Uhr für eine Stunde heruntergefahren, um das Update aufzuspielen.

Zusätzlich zu den bereits unten genannten Änderungen wird es auch wieder ein Combat Balance Update geben. Hier lag das Hauptaugenmerk der Entwickler auf den Waffen sowie dem Nahkampf, aber auch die Problematik mit teleportierenden Gegnern wurde aus dem Weg geräumt. Die separaten Patch Notes dazu findet ihr auf der Webseite von BioWare.

Originalmeldung

Einen genauen Termin für den Patch 1.08 zum Rollenspiel Mass Effect Andromeda gibt es aktuell zwar noch nicht, aber BioWare hat diesmal bereits im Vorfeld die entsprechenden Patch Notes veröffentlicht.

Darin sind zahlreiche Änderungen enthalten, die sich die Fans schon seit Release des Spiels wünschen. Darunter zum Beispiel die Erweiterung des Charakter-Editors, den auch wir in unserem Test bemängelt haben. BioWare fügt mit dem Patch zwei neue Ausgangsköpfe hinzu, ergänzt den Editor aber auch darüber hinaus. Es kommt eine größere Auswahl von Hauttönen ins Spiel sowie neue Hauttypen und Frisuren.

Zusätzlich wird es künftig möglich sein, Ryders Aussehen nachträglich noch an Bord der Tempest zu verändern.

Ein weiterer Kritikpunkt der Community war, dass Scott Ryder zu wenige männliche Romanzen-Optionen hatte. BioWare hat daher die Romanze von Jaal dahingehend überarbeitet und ergänzt, dass nun auch Scott eine Beziehung mit ihm eingehen kann. Auf dem Blog des Entwicklerstudios heißt es dazu:

»Wir verstehen aber, dass die sexuelle Orientierung eines Charakters wichtig dafür ist, dass er sich real anfühlt. Die Beziehungen zur Crew gehören zu den beliebtesten Aspekten unserer Spiele, also wollten wir dabei auf keinen Fall Fehler machen. Wir haben daher Kontakt zur LGBT-Community aufgenommen, sowohl extern als auch innerhalb unserer Studios. Nach sorgfältiger Analyse des Feedbacks haben wir beschlossen, dass die Änderung wichtig und für Jaal, Scott und die Angara auch absolut sinnvoll ist.

Unsere Autoren, Redakteure und Animatoren haben gemeinsam daran gearbeitet, dass die Änderung für Jaals Charakter funktioniert, und das Ergebnis ist eine Beziehung, von der wir hoffen, dass sie sich für Scott ebenso erfüllend und denkwürdig anfühlt wie für Sara.«

Doch auch drüber hinaus gab es sowohl Änderungen an Singleplayer- und Multiplayer-Modus. Wir haben im Anschluss alle Verbesserungen.

Patch Notes zum Update 1.08

Einzelspieler

  • Ryders Aussehen kann jetzt an Bord der Tempest geändert werden
  • Die Optionen der Charaktererstellung wurden erweitert
  • Jaal kann jetzt eine romantische Beziehung mit Scott Ryder eingehen
  • Die Dialoge von Hainly Abrams wurden angepasst und der Fluss der persönlichen Informationen geändert, die sie Ryder mitteilt
  • Ein Problem mit den Nomad-Upgrades bei der Schildherstellungsmission wurde behoben
  • Nexus-Stufen und Kryokapselpunkte werden rückwirkend gewährt
  • Händler führen jetzt Waffenmods für Spieler der Stufen 60-71
  • Händler führen jetzt Waffenverbesserungen für die Feuermodi Automatik, Salve und Einzelschuss
  • Die Beschreibungen der Verbesserungen sind jetzt klarer formuliert
  • Das Plasma-Ladesystem funktioniert jetzt bei Schrotflinten wie vorgesehen
  • Die Strahlenemitter-Verbesserung führt jetzt dazu, dass Schusswaffen einen konstanten Strahl mit skaliertem Schaden verschießen, der auf dem Schaden pro Sekunde der Waffe basiert
  • [PC] Die Dolby Vision™-Technologie wird jetzt experimentell unterstützt

Multiplayer

  • Die Tarnungsraster-Herausforderung zählt jetzt korrekt hoch
  • Der Koloss sprintet nicht mehr, wenn er sich dem Ziel auf unter 10 Meter nähert, sondern bremst auf Basisgeschwindigkeit herunter
  • Bewegungskorrekturen bei Kolossangriffen aktiviert, damit Spieler seltener Kolosse zu sehen bekommen, die in die falsche Richtung angreifen
  • Bewegungsvorhersage in engen Räumen für einige Gegner verbessert, damit es nicht mehr so aussieht, als würden sie teleportieren
  • Ein Problem wurde behoben, das Nahkampfangriffe verhinderte, wenn das Wiederbeleben-Symbol sich in der Nähe der Bildschirmmitte befand
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Sound bei der Munitionsaufnahme falsch abgespielt wurde
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Gegenschlag in der Bewegung manchmal nicht korrekt funktionierte
  • Der gemeinsame Einsatz von Tarnung und Aufklärungsvisor erhöht nicht länger die Dauer der Unsichtbarkeit für den Turianischen Agenten
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Modifikationen zur Gewichtreduzierung das Gewicht nicht reduzierten
  • Der Wiederbelebungspack-Sender zeigt jetzt auf dem Ausstattung-Bildschirm den Wiederbelebungsradius an
  • Durch Ausrüsten des Cobra-Raketenwerfers wird jetzt das Nachladen unterbrochen
  • Spieler wendet sich bei der Synchronisierung Adhi zu, um Teleportationsproblem zu vermeiden
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Gegner hin und wieder nach einem Treffer eine T-Haltung einnahmen
  • Grafik- und Audiosignale für den Bereit-Status in Multiplayer-Lobbys wurden verbessert
  • »Beleuchtung« wurde den Modifizierungsoptionen hinzugefügt

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.