Mass Effect Andromeda: Patch 1.05 verbessert Gesichtsanimationen

Patch 1.05 für Mass Effect Andromeda erreicht euch noch diese Woche und sorgt unter anderem für geforderte Verbesserungen bei den Gesichtsanimationen.

  • von Constanze Thiel am 04.04.2017, 18:31 Uhr

Derzeit versorgen wir Fans von Mass Effect Andromeda mit einer ganzen Reihe wertvoller Infos zu ihrem Lieblingsspiel. Beispielsweise erklären wir in unserem Guide alles Wichtige zur Mission »Vergessene Geschichte« oder verraten euch, wie Ryder sich im Spiel ein putziges Haustier sichern kann.

Kürzlich von Entwickler BioWare auf dem offiziellen Blog veröffentlichte Einzelheiten zum Patch 1.05 zu Mass Effect Andromeda enthalten wir euch selbstverständlich auch nicht vor.

Das wohl wichtigste Element, für das Patch 1.05 sorgt, ist eine Verbesserung der Gesichtsanimationen – wie BioWare es bereits im Vorfeld versprochen hatte. Zusätzlich überarbeiteten die Macher von Mass Effect Andromeda die Lippenbewegungen von Charakteren während Konversationen, auch bei den zahlreichen Übersetzungen des Spiels in andere Sprachen.

Darüber hinaus räumt Patch 1.05 mit Problemen bei einigen Speicherständen auf, kümmert sich um kleinere Fehler und sorgt für besseres Balancing im Singleplayer und Multiplayer. Wie BioWare bekannt gibt, wird euch der Patch für Mass Effect Andromeda am 06. April 2017, also diesem Donnerstag, erreichen.

Es folgen nun die vollständigen Patch Notes zu 1.05 in deutscher Sprache:

  • Verbesserte Tutorial-Platzierung
  • Änderungen am Balancing im Einzelspieler-Modus: Munitionskisten, Panzerung, Waffen, Nomad, Profile, Angriffe und Fortschritt
  • Änderungen am Balancing im Multiplayer-Modus: Waffen, Deckung und Gegner
  • Option zum Überspringen der Autopilot-Sequenzen wurde hinzugefügt, um in der Galaxie-Karte schneller umherspringen zu können
  • Verbesserungen bei Logik, Timing und Kontinuität von Beziehungen und Handlungssträngen
  • Verbesserungen bei Synchronität und Mimik von Gesprächen, einschließlich übersetzter Dialoge
  • Diverse Kollisionsprobleme wurden behoben
  • Bugs mit fehlender oder falscher Einspielung von Musik/Dialogen wurden behoben
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den allgemeine Kommentare von Truppmitgliedern in NES manchmal nicht gestartet wurden
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Zugriff auf das Relikt-Konsoleninterface nicht möglich war, nachdem das Relikt unter bestimmten Umständen mehrmals nicht entschlüsselt werden konnte
  • Schnellreise ist manchmal deaktiviert, bis der Spieler einen Spielstand nach der Rekrutierung von Drack erneut lädt
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler zu Beginn der Pose von Biotischer Sturmangriff stecken bleiben konnte
  • Probleme mit bestimmten Spielständen wurden behoben
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler manchmal im Multiplayer nicht mehr mit einem Objekt interagieren konnten
  • Verbesserungen bei Streaming und Stabilität

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken